Kontakt

Landratsamt Zollernalbkreis
Geschäftsstelle Pflegestützpunkt
Hirschbergstr. 29
72336 Balingen
Telefax: 07433/92-1470

Herr Weiß: 07433/92-1919
pflegestuetzpunkt@
zollernalbkreis.de


Stadt Balingen
Pflegestützpunkt
Filserstraße 9
72336 Balingen
Telefax: 07433/91680

Frau Rath: 07433/270-1619
heide.rath@balingen.de
Frau Bohn: 07433/2450
anne.bohn@balingen.de

Stadt Albstadt
Koooperationspartner des Pflegestützpunktes
Marktstr. 35
72458 Albstadt
Telefax: 07431/160-2517

Frau Kaunerth: 07431/160-2515
elke.kaunerth@albstadt.de
Frau Hummel-Wagner: 07431/160-2514
dorothee.hummel-wagner@albstadt.de

Caritasverband für das Dekanat Zollern
Kooperationspartner des Pflegestützpunktes
Gutleuthausstr. 8
724379 Hechingen
Telefax: 07471/9332-32

Herr Schäfer: 07471/9332-18
pflegeberatung@caritas-hechingen.de
Frau Topp: 07471/9332-10
pflegeberatung-m.topp@caritas-hechingen.de

Sprechzeiten:
Mo. - Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr
Do.        16:00 bis 18:00 Uhr

Aufteilung / Zuständigkeit der Beratungsstellen im Zollernalbkreis (122 KB)

Aktuell

Betreuungsgruppe für Demenzkranke

Gebäude IAV Stelle
Gebäude des Pflegestützpunkt Balingen (Generationenhaus)

Unser Angebot "Einkehr am Mittwoch" wird als Betreuungsgruppe für Demenzkranke geführt. Es sind noch Plätze frei für Menschen mit leichteren bis mittleren kognitiven Einschränkungen.
Für die häusliche Betreuung bei Demenzkranken können wir noch Einsatzkräfte brauchen, die auf ehrenamtlicher Basis in die Haushalte gehen und sich dort um die Kranken kümmern.

Urlaub ohne Koffer


Urlaub für ältere Menschen, auch solche, die Hilfe und Pflege brauchen
  
Urlaub ohne Koffer - Was ist das?

  • heraus aus den eigenen vier Wänden
  • Erholung in schöner Umgebung
  • neue Kontakte
  • angenehme und abwechslungsreiche Stunden

Das bedeutet auch

  • verreisen, aber im eigenen Bett zu Hause schlafen
  • im Notfall schnell die Angehörigen oder den eigenen Arzt zur Seite haben
  • keine Sorgen wegen Kofferpacken oder Blumengießen

Eingeladen sind ältere Menschen aus Balingen, die Lust und Interesse haben fünf Tage mit anderen zu verbringen. Gesundheitliche Einschränkungen sind kein Hinderungsgrund. Eine Schwester der kirchlichen Sozialstation Balingen wird während der ganzen Zeit anwesend sein. 
 
Die "Urlauber" werden morgens mit dem Auto abgeholt. Wir beginnen den Urlaubstag  mit einem Frühstück. Mittags werden wir mit köstlichen Speisen aus der Küche des Hauses verwöhnt, auf Wunsch auch als Diät.
Zum Ausspannen stehen in der Mittagspause Betten bereit.
Am Nachmittag servieren wir Ihnen Kaffee oder Tee und Kuchen. Gegen 17 Uhr werden Sie wieder nach Hause fahren. So schlafen Sie nachts in Ihrem eigenen Bett und kommen am nächsten Morgen ausgeruht nach Tieringen.
 
Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm:

  • Singen und Musizieren,
  • gemütliche Spaziergänge
  • altbekannte und beliebte Spiele
  • geselliges Miteinander auf der Sonnenterrasse
  • oder was uns sonst noch so einfällt

Urlaubsort ist die Ev. Tagungsstätte Haus Bittenhalde im wunderschön gelegenen Tieringen auf 850 m Höhe gelegen. Von Balingen aus sind es 12 km Anfahrt.
 
Das Betreuungsteam besteht aus freiwilligen Helferinnen, aus einer Pflegefachkraft der Sozialstation und einem Sozialpädagogen aus dem Bereich Altenhilfe der Stadt Balingen. 
 
Veranstalter sind der Pflegestützpunkt Balingen, die kirchliche Sozialstation Balingen und der BürgerKONTAKT Balingen.
 
Der Teilnehmerbetrag für Fahrdienst, Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Betreuung beträgt 180,- Euro. Für Teilnehmer mit einer Pflegestufe kostet es 220,- Euro.
 
Weitere Auskünfte und Anmeldung bei Frau Rath beim Pflegestützpunkt Balingen (Tel: 07433/270-1619).