Weitere Links

Kontakt:

Abfallwirtschaftsamt
Abfallwirtschaftsamt
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Telefon: 07433 / 92 - 1320
Fax: 07433 / 92 - 1666

Ihr Ansprechpartner:

Friedrich Scholte-Reh
Leiter Abfallwirtschaftsamt
Bild des persönlichen Kontakts  Scholte-Reh
Telefon: 07433 / 92 - 1320
Fax: 07433 / 92 - 1666
Sprechzeiten:
Gebäude:
Raum:
Aufgaben:

Alle Arten von Compact Discs (z.B. Audio-CD, CD-ROM, DVD, CD-RW, SACD usw.) können in den Wertstoffzentren des Zollernalbkreises kostenlos abgegeben werden. Die CDs bestehen aus dem hochwertigen Kunststoff Polycarbonat, der wiederverwertet werden kann.

Wer auf Datenschutz Wert legt, kann auf der Oberseite (Labelseite) mehrere radiale, tiefe und breite Kratzer machen. So werden die Daten weitgehend unlesbar. Bei besonders sensiblen Daten (z.B. personenbezogenen) sollte die CD allerdings geschreddert oder zerschnitten werden. Für den Datenschutz ist jeder Anlieferer selbst verantwortlich, nicht das Landratsamt oder die Betreuer der Wertstoffzentren.


In die roten Sammelbehälter können aber nicht nur CDs gegeben werden. Zurückgenommen werden auch gebrauchte Tonerkartuschen und Tintenpatronen von Druckern, Kopierern und Faxgeräten. Die Tonerkartuschen und Druckerpatronen gehen zu einem Wiederbefüller oder zum Kunststoffrecycling.

Nicht angenommen werden Video- und Audiokassetten, Tonbänder und Disketten.

Auch Gewerbebetriebe oder öffentliche Einrichtungen können diesen Service des Landkreises nutzen, solange sich die Mengen im haushaltsüblichen Rahmen bewegen. Fallen regelmäßig größere Mengen an Tonerkartuschen, Tintenpatronen oder CDs / DVDs an, stellen Recyclingfirmen kostenlos Sammelbehälter und holen diese direkt ab.

Nachfolgende Übersicht im PDf-Format zeigt, was in die roten Sammelbehälter gegeben werden kann und was nicht:

Infoblatt rote Sammeltonne (2,583 MB)