Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail:
presse@zollernalbkreis.de

Telefon: 0 74 33 / 92-1137 oder
Telefon: 0 74 33 / 92-1136

Zentrales Fax: 07433/92-1667

Adresse:
Landratsamt Zollernalbkreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstr. 29
72336 Balingen

Selbsthilfegruppen präsentieren sich auf neuer Webseite

Selbsthilfegruppen die Möglichkeit geben, sich und ihr Angebot der Öffentlichkeit zu präsentieren - diesem  Ziel hat sich der Kommunale Behindertenbeauftragte des Zollernalbkreises, Thomas Miller, der diese ehrenamtliche Aufgabe zusätzlich zu seinem Amt als Bürgermeister der Gemeinde Rosenfeld ausübt, in Zusammenarbeit mit der Landkreisverwaltung angenommen.

Das Ergebnis steht nun Betroffenen, Angehörigen und allen Interessierten unter der Adresse www.selbsthilfe-zollernalbkreis.de zur Verfügung: Eine Internetseite, auf der sich die vielfältige Selbsthilfelandschaft des Zollernalbkreises vorstellt und neben den einzelnen Gruppen selbst, allgemeine Informationen sowie Ankündigungen von verschiedenen Veranstaltungen zu finden sind. Hierbei ist in diesem Jahr besonders der Tag der Selbsthilfegruppen hervorzuheben, bei dem am 7. Oktober 2017 mit den Vertretern der Selbsthilfegruppen in der Rosenfelder Festhalle auf „Tuchfühlung“ gegangen werden kann.
 
Um dem Projekt zu mehr Bekanntheit zu verhelfen, werden nun an die Ärzte im Landkreis Flyer und andere Werbematerialien verteilt. Mit diesen können sie ihre Patienten direkt auf den neuen, einfachen Zugang zur Unterstützungsmöglichkeit durch Selbsthilfegruppen hinweisen. Selbsthilfegruppen stellen eine wertvolle Ergänzung des Regelversorgungssystems dar, da hier Menschen als Experten in eigener Sache auf Augenhöhe beraten und Betroffene durch schwere Zeiten helfen können, die sie bereits selbst durchlebt haben. Selbsthilfegruppen leisten einen unschätzbaren Dienst und können Menschen, die sich teils in ausweglosen Situationen sehen, wieder zu Hoffnung und einem selbstbestimmten Leben verhelfen.
 
Das Zollernalb Klinikum ist zudem auf dem Weg, sich zu einem Selbsthilfefreundlichen Krankenhaus zertifizieren zu lassen.