Kreismedienzentrum Albstadt

Leitung    
Hans-Dieter Otterbach
Telefon 07431/9353080  
Fax 07431/9353088  
E-Mail kreismedienzentrum.albstadt
@zollernalbkreis.de      

Ansprechpartner    
Kristiane Kljuce
Telefon 07431/9353080  
Fax 07431/9353088  
E-Mail kreismedienzentrum.albstadt
@zollernalbkreis.de      

Carmen Bläsche
Telefon 07431/9353080  
Fax 07431/9353088  
E-Mail kreismedienzentrum.albstadt
@zollernalbkreis.de      

Adresse
Kreismedienzentrum Albstadt
Grüngrabenstr. 20
72458 Albstadt    
Anfahrtsskizze (368,7 KB)        

Öffnungszeiten      
Mo. - Do. 08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 16.30 Uhr   Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
In den Schulferien gelten Sonderregelungen!  

Dezentrale Schulnetzberatung

Ansprechpartner
Helmut Hoffmann
Tel.: 07431/9353084
Fax: 07431/9353088
Mail: hhoffmann@lmz-bw.de

Sprechzeiten:
Di & Do:
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.00 Uhr

Medienpädagogischer Berater

Ansprechpartner:
Name: Christoph Abt
Tel.: 07431/9353080
Fax:  07431/9353088
E-Mail: cabt@lmz-bw.de
             

Sprechzeiten:

Dienstag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 15.00 Uhr

Schulnetzberater

Hat Ihre Schule schon das optimale Netz?

  • Langfristig kostengünstig
  • Schnell wiederherstellbar
  • Mit der für Sie am besten geeigneten Musterlösung des Landes
  • Mit der Hotline zur zentralen Projektgruppe Schulnetze?

Hat Ihre Schule schon einen Medienentwicklungsplan?

Lassen Sie sich bei uns beraten!

Musterlösungen des Landes Baden-Württemberg für Schulen:

Im Kreismedienzentrum Albstadt steht ein Labornetz zur Verfügung, mit dem die Funktionalität der
drei vom Land angebotenen Musterlösungen (Betriebssysteme: Linux , Novell und Windows ) vor Ort vorgeführt und getestet werden können.

Seit dem Schuljahr 2005/2006 steht im KMZ Albstadt den Schulen und Schulträgern im Landkreis Karlsruhe Herr Helmut Hoffmann als dezentraler Schulnetzberater zur Verfügung. Seine Aufgabe besteht darin, die interessierten Schulen und Schulträgern beim Aufbau eines Schulnetzes auf der Grundlage der Multimediaempfehlung des Landes BW zu beraten. Um eine sachgerechte Ausstattung der Schulen zu erreichen, ist im Vorfeld eine optimale Beratung aus technischer und pädagogisch-didaktischer Sicht sinnvoll. Das vermeidet Fehlinvestitionen, reduziert Kosten und ist die Voraussetzung für die sinnvolle Nutzung der beschafften Ausstattung.

Das Kreismedienzentrum Albstadt bietet:
  • Beratung bei der Einrichtung von pädagogischen Computernetzen für Schulen
  • im Kundenraum des KMZ ist ein Labornetz (Server mit 2 Clients) eingerichtet worden, auf dem die drei vom Land angebotenen Musterlösungen vor Ort vorgeführt und getestet werden können.
  • Hilfestellung bei der Erstellung eines Medienentwicklungsplanes
Die Schulnetzberatung wendet sich u.a. an:
  • Schulen die die Einrichtung eines Schulnetzwerks planen;
  • Schulen, die ihr bisheriges Netzwerk erweitern möchten;
  • Hilfe bei der Aufstellung eines Medienentwicklungsplans suchen;
  • Schulträger, die sich über die Möglichkeiten der Musterlösung informieren möchten;
  • Netzwerkberater, die Funktionen der Musterlösung testen oder Programminstallationen ausprobieren möchten;
  • Händler, die die Musterlösungen des Landes Baden-Württemberg kennen lernen möchten.

Eine allgemeine Darstellung des Landes-Konzepts mit weiteren Links zum Support schulischer Netze und zu den Musterlösungen Baden-Württemberg finden Sie hier:

http://www.support-netz.de/leistungen/beratung.html