Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail:
presse@zollernalbkreis.de

Telefon: 0 74 33 / 92-1137 oder
Telefon: 0 74 33 / 92-1136

Zentrales Fax: 07433/92-1667

Adresse:
Landratsamt Zollernalbkreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstr. 29
72336 Balingen

Ein starker Partner für eine starke Region: Die zollernalb-data GmbH wird Netzbetreiber für die Kommunen

Das kommunale Glasfasernetz bleibt in regionaler Hand. Der interkommunale Verbund Komm.Pakt.Net verpachtet das gesamte kommunale Glasfasernetz des Zollernalbkreises, der Gemeinde Bodelshausen, Neufra-Freudenweiler und die Schönfelder Höfe auf der Gemarkung Schwenningen an die zollernalb-data GmbH.

Die beiden Geschäftsführer der zollernalb-data GmbH, Michael Reiß und Harald Eppler, sowie der Vorstand der Komm.Pakt.Net, Jens Schilling, unterzeichneten heute den Netzbetriebsvertrag im Beisein von Landrat Günther-Martin Pauli und Balingens Oberbürgermeister Helmut Reitemann. Der Vergabeentscheidung ging ein europaweites Ausschreibungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb voraus. Der über eine Laufzeit von 15 Jahren geschlossene Netzbetriebsvertrag sieht vor, dass die in Teilen bereits gebauten und noch zu bauenden Backbonetrassen sowie die Glasfasernetze der Gemeinden zeitnah in Betrieb genommen werden. Hierzu werden in den nächsten Wochen Abstimmungsgespräche der Städte und Gemeinden mit der zollernalb-data GmbH stattfinden. „Wir freuen uns, dass mit der Vergabe des Netzbetriebs an die in Balingen ansässige zollernalb-data GmbH nicht nur die Wertschöpfung in der Region bleibt, sondern dass wir zudem Synergieeffekte und wertvolle Erfahrungswerte gewinnen können.“ so Landrat Günther-Martin Pauli. Informationen über den Netzbetreiber zollernalb-data GmbH Die zollernalb-data GmbH mit Sitz in Balingen wurde 2015 durch die Stadt Balingen als Tochter der Stadtwerke Balingen gegründet. Als regionaler Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen versorgt die zollernalb-data GmbH im Privatkundenbereich bereits etwa 1.000 Kunden mit Internet, Telefonie und Fernsehdienstleistungen. Für die zahlreichen Geschäftskunden werden sowohl Standardprodukte als auch individuell zugeschnittene IT-Lösungen angeboten. 
 
Informationen über Komm.Pakt.Net Komm.Pakt.Net ist eine Kommunalanstalt des öffentlichen Rechts, die im November 2015 gegründet wurde. Inzwischen sind acht Landkreise und mehr als 200 Städte und Gemeinden dem Verbund beigetreten. Im Zollernalbkreis sind 23 von 25 Städten und Gemeinden Mitglied bei Komm.Pakt.Net. Ziel des kommunalen Zusammenschlusses ist es, im Verbundgebiet jeden Privathaushalt, jeden Gewerbebetrieb und alle kommunalen Einrichtungen mit Glasfaser anzubinden. Backbonenetze in den einzelnen Landkreisen bilden die Grundlage für leistungsfähige innerörtliche Glasfasernetze. Komm.Pakt.Net verpachtet das Gesamtnetz für einen festgeschriebenen Zeitraum an Netzbetreiber. Damit wird die Daseinsvorsorge im ländlichen Raum im Bereich Breitband gewährleistet und die Attraktivität der Region gestärkt. Es handelt sich hier um ein vom Land Baden-Württemberg aufgrund der Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz zur Breitbandförderung vom 01.08.2015 gefördertes Projekt.