Bankettverfestigung an der B 27 zwischen Balingen-Erzingen und Balingen-Endingen

Das Landratsamt lässt an der B 27 in dem gesamten Streckenabschnitt zwischen Balingen-Erzingen und Balingen-Endingen beidseitig das Bankett verfestigen. Diese Maßnahme dient der Verbesserung der Verkehrssicherheit.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite werden in diesem Streckenabschnitt die Bankette, vor allem durch den Schwerverkehr, regelmäßig überfahren. Die daraus  resultierenden Schäden mussten zeit- und kostenintensiv behoben werden. Nun sollen die Bankette mit einem hydraulischen Bindemittel verfestigt und somit für den Schwerverkehr befahrbar hergestellt werden.  Die Ausführung der Arbeiten kann nur unter Vollsperrung der B 27 in diesem Streckenabschnitt erfolgen. Die Umleitung erfolgt für beide Fahrtrichtungen über dieL 442 – Weilstetten – L 440 – B 463 – Balingen – B 27. Die Steuerung der Lichtsignalanlage an der Kreuzung B 27 / L 442 / Otto-Hahn-Straße bei Dotternhausen wird während der Bauzeit an die geänderte Verkehrsführung angepasst. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 2. Juni 2020 und dauern - günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt - voraussichtlich bis Freitag, 12. Juni 2020. Das Landratsamt bittet Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit.