Der Ausbau der K 7143 zwischen Tieringen und Hossingen schreitet voran

Meßstettens Bürgermeister Frank Schroft (links) und der Erste Landesbeamte des Zollernalbkreises Matthias Frankenberg (rechts) machten sich vor Ort ein Bild von den Bauarbeiten.

Anfang März haben die Bauarbeiten an der K 7143 zwischen Tieringen und Hossingen begonnen. Bürgermeister Frank Schroft und der Erste Landesbeamte des Zollernalbkreises Matthias Frankenberg machten sich vor Ort ein Bild von den Bauarbeiten.

„Wir liegen gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, die Straßenbauarbeiten im Frühjahr 2021 abschließen zu können“, so Matthias Frankenberg. Derzeit läuft der erste Bauabschnitt in der Ortsdurchfahrt von Tieringen (Scheibengasse). Der Fahrbahnbelag wird gerade erneuert, Bordsteine werden ausgetauscht. Zudem werden Breitbandleerrohre im Gehweg- bzw. Straßenbereich verlegt. Gleichzeitig wurde mit dem Ausbau der Kreisstraße vom Ortseingang Tieringen bis zum Wanderparkplatz „Hörnle“ begonnen. In diesem Streckenabschnitt wurde zunächst die alte Fahrbahn abgefräst. Anschließend wurde mit den notwendigen Maßnahmen zur Verbreiterung der Straße begonnen. Dabei wurde beispielsweise im Bereich der Spitzkehre eine Natursteinmauer zur Hangsicherung errichtet. Zusätzlich wurde die Entwässerung angepasst. Als zweiter Bauabschnitt ist der Streckenabschnitt von der Einmündung der K 7145 (Richtung Laufen) bis zum Ortseingang des Stadtteils Hossingen vorgesehen. Mit dem fehlenden Straßenstück zwischen dem Wanderparkplatz „Hörnle“ und der Einmündung der K 7145 von Laufen schließt die bauausführende Firma die Maßnahme ab (dritter Bauabschnitt).  Der Ausbau auf der vorhandenen Trasse sieht eine Beseitigung von Sicherheitsdefiziten in der Linienführung vor. Besonderer Schwerpunkt ist dabei die Verbesserung der Einmündungsbereiche (K 7145 von Laufen bzw. K 7146 von Oberdigisheim) sowie die Begradigung zu enger Kurven bei gleichzeitiger Abflachung der vorhandenen extremen Kuppen auf der gesamten Baustrecke. Die Fahrbahn der Kreisstraße wird dabei auf sechs Meter verbreitert.   Während den Bauarbeiten wird die Kreisstraße 7143 abschnittsweise für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung über die L 440 nach Unterdigisheim und die L 433 bzw. K 7147 nach Hossingen in beide Fahrtrichtungen ist eingerichtet.