Aufhebung der Vollsperrung der K 7105 am 11.9.2021

Gelbes Schild mit der Aufschrift "Umleitungen und Baustellen"

Seit dem 23. August wird an der K 7105 im Streckenabschnitt ab der Einmündung von der B 32 in Hechingen-Schlatt bis einschließlich der Einmündung in die Mössinger Straße in Hechingen-Beuren die bituminöse Deckschicht erneuert. Die Arbeiten sind nun soweit fertig gestellt, dass die K 7105 am Samstag, 11. September 2021 nachmittags wieder für den Verkehr frei gegeben werden kann.

Die Ausführung der Restarbeiten in diesem Streckenabschnitt kann unter Verkehr erfolgen. Hierfür werden für die Zeit abschnittsweise halbseitige Sperrungen eingerichtet. Teilweise wird eine Verkehrsregelung mit Lichtsignalanlage erforderlich.

In Hechingen-Beuren muss in einem Teilstück der Mössinger Straße die Wasserleitung erneuert werden. Hierfür ist die Mössinger Straße zwischen der Einmündung zur Bismarckstraße und der Ringstraße voll gesperrt. Der Anliegerverkehr ist weiterhin möglich. Die Umleitung erfolgt innerörtlich über die Bismarckstraße und Ringstraße. 

Nach Fertigstellung der Arbeiten in der Mössinger Straße werden die Arbeiten zur Erneuerung der Wasserleitung in der Bismarckstraße fortgesetzt. Im Zuge dieser Maßnahme werden durch die Stadt Hechingen u.a. Leerrohre für die Breitbandversorgung verlegt und teilweise die Bordsteine und Gehwegoberflächen erneuert. Hierfür muss die Bismarckstraße für den Verkehr halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr in Richtung Ortsmitte wird durch die Baustelle geführt. Die Gegenrichtung wird über die Ringstraße und Mössinger Straße umgeleitet. Betroffene Anlieger werden über Zufahrtsbeschränkungen während der Bauarbeiten direkt informiert.
 
Zum Abschluss der Arbeiten wird dann das Landratsamt des Zollernalbkreises den kompletten Fahrbahnbelag der K 7105 in der Bismarckstraße in Hechingen-Beuren im Abschnitt zwischen der Mössinger Straße und der Ringstraße erneuern lassen. Sobald feststeht, wann diese Arbeiten ausgeführt werden, wird dies rechtzeitig bekannt gegeben.

Das Landratsamt, die Stadt Hechingen und die Stadtwerke Hechingen bitten Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit um Verständnis.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 600.000 € brutto und werden vom Zollernalbkreis, der Stadt Hechingen und den Stadtwerken Hechingen getragen.


Hinweis: Aufgrund der Bauarbeiten an der K7105 konnte die für 8. September 2021 vorgesehene Abfuhr der Blauen Tonne in Hechingen-Beuren nicht stattfinden. Die Abfuhr wird am Montag, 13. September 2021, nachgeholt.