Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen

Marisa Hahn
Pressesprecherin
Telefon 07433 921136

Steffen Maier
Pressesprecher
Telefon 07433 921137

Zurück nach Corona-Pause: Artothek öffnet in Hechingen

Die Einladungskarte zur Artothek 2022

Viel mehr als nur eine Ausstellung: Die Artothek im Zollernalbkreis öffnet nach der Corona-Zeit am Sonntag, 4. Dezember 2022, und damit erstmals nach 2019 wieder in der Villa Eugenia in Hechingen (Zollernstraße 10) ihre Türen. Zu sehen ist die besondere Schau bis Sonntag, 11. Dezember. 

Beteiligt an der Artothek 2022 sind mehr als 20 Kreative des Verbands Bildender Künstler und Künstlerinnen Württemberg sowie des Kunstvereins Hechingen, 65 Werke sind zu sehen. „Die Artothek ist eine Plattform und unkonventionelle Einladung an die Bürgerinnen und Bürger, sich mit Werken regionaler Kunstschaffender zu beschäftigen, Neues zu entdecken - und sich deren Kunst wahlweise für längere Zeit oder sogar dauerhaft nach Hause zu holen“, erläutert Kreisarchivar Dr. Uwe Folwarczny.

Alle Werke, die in der Villa Eugenia in Hechingen ausgestellt sind, können gekauft oder für ein Jahr ausgeliehen werden. Die Ausleihe erfolgt direkt: Wer sich für eines der Kunstwerke entschieden hat, es also „zur Probe“ mitnehmen möchte, kann das sofort tun. Die Leihgebühr beträgt sieben Prozent des Verkaufspreises – auf Wunsch werden die Kunstwerke für zwei Jahre zur Probe überlassen. Und wer sich danach doch für den Kauf entscheidet, dem wird die Leihgebühr auf den Preis angerechnet.

Aber auch für alle anderen, die nicht die Absicht haben, ein Werk zu kaufen oder zu leihen, lohnt sich ein Besuch in der Villa Eugenia - um die Ausstellung zu erkunden und einen Einblick in das aktuelle künstlerische Schaffen der Region zu gewinnen. Mit dem seit 1985 immer in der Vorweihnachtszeit stattfindenden besonderen Artothek-Format fördert das Landratsamt Zollernalbkreis zeitgenössische Kunst.

Eröffnet wird die Artothek 2022 am Sonntag, 4. Dezember 2022, um 11.15 Uhr. Bei der Vernissage sprechen werden Landrat Günther-Martin Pauli, der Hechinger Bürgermeister Philipp Hahn sowie Kreisarchivar Dr. Uwe Folwarczny und dessen Vorgänger Dr. Andreas Zekorn. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch die Jugendmusikschule Hechingen und Umgebung. 

Geöffnet ist die Artothek in der Villa Eugenia wie folgt: Sonntag, 4. Dezember 2022, von 11.15 bis 17 Uhr; Montag bis Freitag, 5. bis 9. Dezember, jeweils von 16 bis 18 Uhr; sowie Samstag und Sonntag, 10. und 11. Dezember, jeweils von 15 bis 17 Uhr.

(Erstellt am 23. November 2022)