Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen

Marisa Hahn
Pressesprecherin
Telefon 07433 921136

Anja Heinz
Stellvertretende Pressesprecherin
Telefon 07433 921137

Fahrbahnerneuerung an der B 463 Wilhelm-Kraut-Straße und der B 27-Anschlussstelle in Balingen

Schild mit der Aufschrift Umleitungen und Baustellen

Aktualisierung 20. Oktober 2021:
Heute Vormittag konnten die beiden stadteinwärts führenden Fahrspuren der Wilhelm-Kraut-Straße sowie die Anschlussstelle der B 27 bei der ARAL-Tankstelle einen Tag früher als geplant wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die Arbeiten des Bauabschnittes 2 beginnen planmäßig am Mittwoch, 27. Oktober und dauern voraussichtlich bis 10. November 2021. Dort werden die stadtauswärts führenden Fahrspuren der Wilhelm-Kraut-Straße bis einschließlich dem Einmündungsbereich zur Querspange unter Vollsperrung für den Verkehr erneuert.

Aktualisierung 11. Oktober 2021:
Die Arbeiten betreffen einen stark frequentierten Knotenpunkt. Das Landratsamt bedauert, dass aus diesem Grund Verkehrsbehinderungen unvermeidlich sind. Zur Optimierung des Verkehrsflusses wurden bereits weitere Anpassungen an den Lichtsignalanlagen auf der Umleitungsstrecke umgesetzt. 

Wir stehen hierzu in enger Abstimmung mit der zuständigen Fachfirma. Diese war heute Nachmittag erneut vor Ort, um die Ampelsteuerung nochmals anzupassen. Wir gehen davon aus, dass diese Maßnahmen zu einer Verbesserung beitragen werden. 

Eine weitere Entspannung kann zudem durch eine veränderte Fahrtroute der Verkehrsteilnehmer aus Albstadt kommend erreicht werden, wenn diese z.B. über den Stich in Richtung Tübingen fahren. 

Aufgrund des Fahrbahnzustands mit massiven Schadstellen und Verdrückungen war ein weiterer Aufschub der Maßnahme aus Gründen der Verkehrssicherheit nicht möglich. Die Baumaßnahme wurde bereits frühzeitig mit der Stadt Balingen abgestimmt, auch der Ausführungstermin war schon lange fix. Dieser Termin wurde den direkt betroffenen Gewerbebetrieben (ARAL-Tankstelle, Autohaus Schmid, Reifen Dreher) mitgeteilt und diese haben sich entsprechend darauf eingestellt - ARAL-Tankstelle hat z.B. geschlossen und nutzt die Zeit für Umbauarbeiten.

Die Arbeiten an der Wilhelm-Kraut-Straße können jetzt nicht eingestellt (in dem zu erneuernden Abschnitt gibt es aktuell keine durch den Verkehr befahrbare Straße mehr) und neu terminiert werden (aus Gründen der Verkehrssicherheit und zumal stehen weitere Maßnahmen 2022 im Stadtgebiet Balingen an).  

Das Landratsamt Zollernalbkreis lässt zur Substanzerhaltung und Verbesserung der Verkehrssicherheit in Balingen im Streckenabschnitt der B 463 in der Wilhelm-Kraut-Straße zwischen der Querspange und der Anschlussstelle der B 27 sowie im Bereich der B 27-Anschlusstelle die komplette Fahrbahn grundhaft erneuern. Durch diese Maßnahme werden die vorhandenen Fahrbahnschäden, Reparaturstellen, Fahrbahnunebenheiten, Fahrbahnsetzungen, Risse und Verdrückungen beseitigt. 

Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Im ersten Bauabschnitt werden die beiden stadteinwärts führenden Fahrspuren der Wilhelm-Kraut-Straße erneuert. Für die Ausführung müssen beide Fahrspuren für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Querspange mit Fortführung zum Anschluss Balingen-Süd für den Verkehr zur B 27 bzw. über die Schillerstraße für den Verkehr in Richtung Zentrum.

Ebenfalls im Bauabschnitt 1 wird die Fahrbahn der Anschlussstelle der B 27 bei der ARAL-Tankstelle erneuert. Diese muss ebenfalls für den Verkehr voll gesperrt werden. Im Zuge dieser Maßnahme werden Fahrbahnreparaturen an der B 27 in Fahrtrichtung Tübingen im Bereich der Anschlussstelle Balingen-Mitte ausgeführt. Der Verkehr auf der B 27 in Fahrtrichtung Tübingen wird im gesamten Streckenabschnitt bis zum Anschluss Balingen-Mitte auf eine Fahrspur reduziert. Die Umleitung für die gesperrten Anschlussstellen erfolgt über die Ausfahrt Balingen-Süd zum Gewerbegebiet Gehrn bzw. über die B 27 bis Balingen-Nord und die Fortführung zur B 27 in die Gegenrichtung.

Die Arbeiten im Bauabschnitt 1 beginnen am Montag, 11. Oktober 2021 und dauern, günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, voraussichtlich bis Donnerstag, 21. Oktober 2021.

Während des Ausführungszeitraums für den Bauabschnitt 1 muss der parallel zur B 463 verlaufende Radweg zwischen der L 446 bei Balingen-Frommern und der Steinachstraße in beide Richtungen gesperrt werden. Es wird eine Umleitung über das Gewerbegebiet Gehrn ausgeschildert.  

Im Bauabschnitt 2 werden die stadtauswärts führenden Fahrspuren der Wilhelm-Kraut-Straße bis einschließlich dem Einmündungsbereich zur Querspange unter Vollsperrung für den Verkehr erneuert. Innerörtliche Umleitungen werden ausgewiesen. Die Ausführung des Bauabschnitts 2 ist für den Zeitraum vom Mittwoch, 27. Oktober 2021 bis einschließlich Mittwoch, 10. November 2021 vorgesehen. 

Das Landratsamt und die Stadt Balingen bitten Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit um Verständnis.

Die Kosten der Straßenbaumaßnahme belaufen sich auf ca. 400.000 € und werden vom Bund und anteilig von der Stadt Balingen getragen.