Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen

Marisa Hahn
Pressesprecherin
Telefon 07433 921136

Anja Heinz
Stellvertretende Pressesprecherin
Telefon 07433 921137

Deponiewaage im Abfallwirtschaftszentrum in Hechingen wird modernisiert

© Landratsamt Zollernalbkreis

Ab Montag, 13. September 2021 beginnen im Abfallwirtschaftszentrum in Hechingen die ersten Vorbereitungen für die Arbeiten an einer neuen Deponiewaage. „Nach 38 Jahren wird die alte Fahrzeugwaage auf der Kreismülldeponie ersetzt. Die Verwiegung von Abfällen soll zukünftig noch komfortabler abgewickelt werden können“, so Friedrich Scholte-Reh, Leiter des Amtes für Umwelt und Abfallwirtschaft. Im gleichen Zug soll die vorhandene Fahrzeugbrücke von 16 auf 18 Meter verlängert werden. „Damit können künftig auch LKWs mit Anhängern verwogen werden.“, so Scholte-Reh weiter.

Zunächst bedeuten die umfangreichen Tätigkeiten vor Ort jedoch etwas längere Wartezeiten im laufenden Deponiebetrieb. Dies gilt ebenfalls für das Wertstoffzentrum auf dem Gelände der Deponie. Bedingt durch den Aufbau einer mobilen Ersatzwaage muss die Verkehrsführung auf dem Deponiegelände für einige Zeit geändert werden. Eine entsprechende Einweisung durch das Deponiepersonal wird gegeben sein.

Die Anlieferung von Abfällen ist währenddessen weiterhin möglich. Lediglich am Mittwoch, den 29.9.2021 muss das Abfallwirtschaftszentrum bis 14 Uhr geschlossen bleiben. Danach kann in den folgenden Tagen wieder allmählich zum Normalbetrieb übergegangen werden.
Das Landratsamt bittet darum, verzichtbare Anlieferungen von beispielsweise Bauschutt oder Restmüll – sofern möglich – nicht während der vorherrschenden Einschränkungen vorzunehmen. Als Ausweichmöglichkeit für die Abgabe von Wertstoffen stehen zudem die übrigen Wertstoffzentren im gesamten Landkreis wie gewohnt zur Verfügung.

Sperrmüll kann alternativ samstags auf den Deponien Albstadt und Balingen während der Öffnungszeiten von 7:30 bis 12 Uhr entsorgt werden. 
Fragen beantwortet die Abfallberatung im Landratsamt unter den Rufnummern 07433/92-1371, -1381 und -1382.

(Erstellt am 08. September 2021)