Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Marisa Hahn

Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92 11 36
Anja Heinz

Stellvertretende Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92 11 37

Berufsabschlussprüfung zur „staatlich anerkannten Hauswirtschafterin“ bestanden

Die frisch gebackenen staatlich geprüften Hauswirtschafterinnen (von links): Anke Rist, Carola Rudolph, Claudia Müller, Nelli Kaul, Valentina Zent, Alicia Ruckwied, Sandra Nauen und Tamara Berger. Es fehlen Nicole Bieger und Heba Sharif.

Es ist geschafft! Nach zehn Monaten intensiver Vorbereitungszeit auf die schriftliche und praktische Berufsabschlussprüfung zur „staatlich anerkannten Hauswirtschafterin“ halten die frisch gebackenen Hauswirtschafterinnen nun ihre Urkunden in der Hand.

Hierfür mussten die zehn Absolventinnen während der vergangenen Monate das Lernen in den Präsenzphasen am Landwirtschaftsamt in Balingen, die Kinderbetreuung und das Arbeitsleben unter einen Hut bringen. So war sich zu Beginn des Kurses die eine oder andere Teilnehmerin noch unsicher: „Jetzt noch einen Berufsabschluss angehen?“ Und als wäre dies nicht schon Herausforderung genug, kam in diesem Jahr noch eine weitere hinzu – das Corona-Virus.

Am Tag der Urkundenübergabe waren sich aber alle einig: „Ja, es hat sich gelohnt!“. Trotz den Einschränkungen, die sich durch Covid-19 vor allem in den lernintensiven Präsenzphasen am Landwirtschaftsamt ergaben und viel Eigeninitiative erforderten, konnten die angehenden Hauswirtschafterinnen überaus erfreuliche Prüfungsleistungen erzielen.

Die Absolventinnen, die als angelernte Kräfte bereits vor Beginn des Vorbereitungskurses im hauswirtschaftlichen Bereich tätig waren, können sich nun freuen, dass ihre Arbeit durch diesen Berufsabschluss nun einen anerkannten und damit besser honorierten Stellenwert hat und neue berufliche Perspektiven bietet.

Das Landwirtschaftsamt des Zollernalbkreises bietet seit über 30 Jahren nahezu jährlich einen Vorbereitungskurs auf die Berufsabschlussprüfung zur „staatlich anerkannten Hauswirtschafterin“ nach § 45 Abs. 2 des Berufsbildungsgesetzes an. Demzufolge können auch Bewerberinnen zur Abschlussprüfung zugelassen werden, die unter anderem seit mindestens viereinhalb Jahren einen eigenen Mehrpersonenhaushalt führen. Das Landwirtschaftsamt, Sachgebiet Ernährung und Hauswirtschaft, bietet ab Oktober 2020 wieder einen Kurs zur Vorbereitung auf diese Berufsabschlussprüfung an. Weitere Informationen gibt es beim Landwirtschaftsamt unter Telefon: 07433/92-1955 oder -1941.