Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Marisa Hahn

Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92-11 36
Anja Heinz

Stellvertretende Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92 11 37

Sanierungsarbeiten an den Beruflichen Schulen – Zwischenstand

Der Zollernalbkreis hat ein breites Schulangebot mit drei Beruflichen Schulzentren und drei Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren, die von rund 5.500 Schülern besucht werden. Für ein weiterhin langfristig attraktives Angebot wird der Kreis in den nächsten Jahren rund 28,5 Millionen Euro in Schulgebäude investieren.

In der vergangenen Sitzung des Schul-, Kultur- und Sozialausschusses am Montag 22. Juni 2020 wurden die aktuell geplanten größeren Bauprojekte vorgestellt. Hierzu zählen: der Neubau der Mensa in der Sprachheilschule Balingen, umfangreiche energetische und funktionale Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen in den Beruflichen Schulen in Hechingen, Albstadt und Balingen sowie die Modernisierung des Therapiebeckens an der Rossentalschule in Albstadt. Insgesamt stehen zehn Maßnahmen an. Fünf davon sind bereits angelaufen. Für die ausstehenden sind Baubeschlüsse für diesen Herbst vorgesehen – sobald die Finanzsituation absehbar und die Landesförderung abgeklärt ist. „Die Auswirkungen der Coronakrise haben deutlich gezeigt, dass unsere guten Rahmenbedingungen für eine qualifizierte Berufsausbildung im ländlichen Raum weiter ausgebaut und gestärkt werden müssen. Fortlaufend investieren wir in die Attraktivität unserer Bildungszentren und steigern damit die Berufschancen der jungen Leute“, so Landrat Günther-Martin Pauli.