Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Marisa Hahn

Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92-11 36
Patrizia Hirt

Stellvertretende Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92-11 37

Schreibmaschinenausstellung im Landratsamt Zollernalbkreis

Landrat Günther-Martin Pauli und Inhaber der Schreibmaschinensammlung Hans-Peter Christian freuen sich über den neuen Platz für die Maschinen im Landratsamt Zollernalbkreis.

Von einer Blindenschriftschreibmaschine über eine Stoß-Hebel-Maschine bis hin zur ältesten Version einer „Mignon“ Maschine mit Suchstift, seit Anfang April sind im Landratsamt Zollernalbkreis 12 verschiedene Schreibmaschinen ausgestellt. Diese können auf den Ebenen zwei und vier im Hauptgebäude während der Öffnungszeiten des Landratsamts angeschaut werden.

Inhaber der Sammlung ist Hans-Peter Christian aus Straßberg. Der gebürtige Ebinger war 30 Jahre als Hausmeister der Walther-Groz-Schule mit Turnhalle für das Landratsamt tätig. Seine Begeisterung für Schreibmaschinen entdeckte er bereits zuvor im Rahmen seiner Arbeit im Kundendienst einer Firma für Bürotechnik. Dieses seltene Hobby sprach sich schnell herum, sodass er immer wieder kontaktiert wurde und Schreibmaschinen angeboten bekam.  Zunächst stellte er seine Sammlung im Schreibmaschinenraum der Walther-Groz-Schule aus, bis der Platz dort aufgrund der Anschaffung von Computern zu knapp wurde. Nachdem die Maschinen für einige Jahre im Rathaus der Gemeinde Straßberg ausgestellt waren, fanden sie nun einen neuen Platz im Landratsamt Zollernalbkreis.  12 der insgesamt 19 voll funktionsfähigen Schreibmaschinen sind dort zu sehen. Die Leihgabe enthält unter anderem die erste elektrische Schreibmaschine, die rund 25 Kilogramm wiegt und damals einen Wert von 1.000 – 1.400 Mark hatte sowie Maschinen, die teilweise mehr als 100 Jahre alt sind. „Ich freue mich, dass ich nun die Möglichkeit habe, die Schreibmaschinen im Landratsamt Zollernalbkreis langfristig auszustellen“, so Christian.