Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Marisa Hahn

Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92 11 36
Anja Heinz

Stellvertretende Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92 11 37

Waldbewirtschaftung in Zeiten des Klimawandels - eine Herausforderung für Privatwaldbesitzer

Die Wälder in Baden-Württemberg befinden sich in einer Ausnahmesituation. Der Klimawandel mit Extremwetterereignissen, wie Dürre, Hitze und Schädlingen setzt den Wäldern stark zu. Eine Waldbewirtschaftung, die darauf abzielt, die Wälder widerstandfähiger gegen diese Klimaextreme zu machen, ist deshalb von zentraler Bedeutung. 

Das Forstamt lädt vor allem Privatwaldbesitzer aber auch alle sonstigen am Wald Interessierten zu folgenden Informationsrunden durch den Wald ein.  Obernheim:
Freitag, 25. September 2020, 14 Uhr, Dauer: ca. 2 – 3 Std.
Treffpunkt: Alter Sportplatz – Linde

 
Balingen:
Samstag, 26. September 2020, 15.30 Uhr, Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: Sportplatz Roßwangen

 Unter der fachkundigen Führung der jeweils zuständigen Revierförster (Obernheim: Klaus Dreher, Balingen: Siegfried Geiger) werden zentrale Themen, wie die Waldschutzsituation, die weitere Behandlung von dürre- und käfergeschädigten Waldbeständen sowie die aktuelle Holzmarktlage besprochen. Die Teilnehmer erfahren viel Wissenswertes und praktische Hinweise zur richtigen Bewirtschaftung der Wälder in Zeiten des Klimawandels.Die Veranstaltungen finden im Rahmen des jährlichen Veranstaltungsprogrammes des Forstamts „Waldkalender 2020“ statt. Wichtig:Aufgrund der Corona-Pandemie muss die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung auf 20 Personen beschränkt werden. Um vorige Anmeldung unter der Rufnummer 07433/92-1502 bis spätestens Freitag, 25. September 2020, 11 Uhr wird gebeten.  

(Erstellt am 21. September 2020)