Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Marisa Hahn

Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92 11 36
Anja Heinz

Stellvertretende Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92 11 37

Waldkalender – Veranstaltungen finden unter Hygieneanforderungen statt

Bild eines Waldes im Sonnenlicht

Die diesjährige 10. Jubiläumsausgabe des Waldkalenders steht unter dem Motto "Der Wald im (Klima-)Wandel". Die veränderten klimatischen Bedingungen der jüngsten Zeit bleiben nicht ohne Auswirkungen auf den heimischen Wald. Trockenheit oder Stürme mit anschließenden Massenvermehrungen von Schädlingen setzen dem Wald schwer zu. In einer Veranstaltungsreihe macht die Forstverwaltung des Zollernalbkreises auf diese Herausforderungen aufmerksam. Aber auch darüber hinaus erfahren Interessierte viel über die heimischen Wälder als Lebensraum.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die bisherigen Veranstaltungen des Waldkalenders 2020 leider ausgesetzt werden. Da nun die Hygienevorschriften das Durchführen von Veranstaltungen mit einer Teilnehmeranzahl von maximal 20 Personen wieder ermöglichen, können die Veranstaltungen ab September nach vorheriger Anmeldung durchgeführt werden. 

Der Waldkalender liegt in den Dienststellen des Landratsamtes sowie in den Rathäusern aus. Darüber hinaus steht er zum Download zur Verfügung.
Eine vorherige Anmeldung ist für alle Veranstaltungen notwendig. Diese ist telefonisch unter Tel. 07433/92-1502 oder per E-Mail an Forstamt@Zollernalbkreis.de möglich. Anmeldeschluss ist jeweils 2 Tage vor der Veranstaltung.

Die nächsten Veranstaltungen im Überblick:
Freitag, 18. September: „Hallo, wer wohnt denn da?“
Ist es die Kohlmeise, die Fledermaus oder gar doch der Siebenschläfer? Wer wirklich hinter dem Ausflugloch steckt, erfahren alle Neugierigen bei der Nistkastenkontrolle mit dem Förster.
Beginn: 14 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden
Treffpunkt: Spielplatz Hermannsdorf
Veranstaltung für die ganze Familie

Freitag, 25. September: „Schneebruck, Dürre, Käfer – Klimawandel, was nun?“
Naturnahe Waldwirtschaft im Wald unter Stress. Infoveranstaltung für alle am Wald interessierten.
Beginn: 14 Uhr
Dauer: ca. 2-3 Stunden
Treffpunkt: Alter Sportplatz – Linde Obernheim

Samstag, 26. September: Aktiver Naturschutz mit Rechen und Gabel. In Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein, Ortsgruppe Burladingen wird bereits umgesägtes Material von der Fläche geräumt und verbrannt.
Beginn: 9.00 Uhr
Dauer: ca. 3-4 Stunden
Treffpunkt: Nähbergsattel Burladingen
Veranstaltung für die ganze Familie

Samstag, 26. September
Informationen für Privatwaldbesitzer und sonstige Waldinteressierte.
Beginn: 15:30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Sportplatz Roßwangen

(Erstellt am 14. September 2020)