Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Marisa Hahn

Pressesprecherin

Telefon (0 74 33) 92-11 36
Julia Pfaff

Geschäftsstelle Kreistag

Telefon (0 74 33) 92-11 37

Zeltlager der Kreisjugendpflege: 66 Kinder verbringen eine Woche in der Natur

Zeltlager der Kreisjugendpflege 2019

Für 66 Kinder aus dem Zollernalbkreis zählt sicherlich das Zeltlager auf dem Jugendzeltplatz in Albstadt-Margrethausen zu den Highlights ihrer Sommerferien. Eine Woche lang konnten die Jungen und Mädchen im Alter zwischen sieben und 13 Jahren eine besondere Gemeinschaft genießen.

So ganz ohne Handy und Fernseher war kein Problem für die Kinder, gab es doch immer wieder etwas Neues zu entdecken, basteln und spielen. In der eigenen Atmosphäre des Zeltlagers konnten sie sich vom Alltag erholen, ihre Freiheit genießen, neue Freundschaften knüpfen oder einfach nur „herumräubern“ und die Natur genießen. Das neu umgebaute und sanierte Freizeithaus des Landkreises trug zum Erfolg bei.  Das erfahrene und gut geschulte 12-köpfige Betreuerteam rund um das Leitungsteam mit Eveline Schilling und Alexander Schülzle von der Kreisjugendpflege beim Jugendamt des Zollernalbkreises hatten ein vielseitiges Programm für die Kinder vorbereitet: Abenteuer und Erlebnis waren angesagt bei Schmuggel- und Geländespielen, beim nächtlichen Lagerfeuer und beim Übernachten in den Zelten. Die Kinder erkundeten Bach und Natur und so manche Kröte und Schnecke musste sich öfters „streicheln“ lassen. Freiheit und viele Erlebnisse, die teilweise im Alltag fehlen, konnten die quirligen Kinder rund um das großzügige Gelände genießen. Dass so manche verschlammten Bachschuhe und Socken wohl nie wieder sauber werden, stand dem Taten- und Entdeckerdrang der Kinder nicht entgegen.  Zwei Schwimmausflüge in das badkap und Naturbad rundeten das Programm ab. Landrat Günther-Martin Pauli, Sozialdezernent Georg Link und Oberbürgermeister Klaus Konzelmann freuten sich bei ihrem Besuch über die angenehme Atmosphäre im Zeltlager und dass es den Kindern so gut in Margrethausen gefällt.  Das große Lagerfeuer am letzten Abend war ein gelungener Abschluss der Zeltlagergemeinschaft. Viel zu schnell verging die Zeit, hatten sich die Kinder in der Gemeinschaft doch so wohl gefühlt und manch einer hätte gerne sein Sommerhighlight verlängert.