Schulnetzberatung

Am Kreismedienzentrum im Zollernalbkreisunterstützen Sie unsere Beraterinnen und Berater zum Thema Medienbildung in der Schule. Durch die Anregungen des Schulnetzberaters (SNB) können Sie Pädagogik und Technik optimal aufeinander abstimmen und Medienbildung nachhaltig an Ihrer Schule verankern.

Unser Beratertandem (MPB und SNB) bietet Ihnen individuelle Unterstützung bei der Medienentwicklungsplanung von den ersten pädagogischen und technischen Überlegungen über die mögliche Finanzierung bis hin zur Umsetzung im Unterricht.

Seit dem Schuljahr 2005/2006 steht im KMZ Albstadt den Schulen und Schulträgern im Landkreis Herr Helmut Hoffmann als dezentraler Schulnetzberater zur Verfügung. Seine Aufgabe besteht darin, die interessierten Schulen und Schulträgern beim Aufbau eines Schulnetzes auf der Grundlage der Multimediaempfehlung des Landes BW zu beraten. Um eine sachgerechte Ausstattung der Schulen zu erreichen, ist im Vorfeld eine optimale Beratung aus technischer und pädagogisch-didaktischer Sicht sinnvoll. Das vermeidet Fehlinvestitionen, reduziert Kosten und ist die Voraussetzung für die sinnvolle Nutzung der beschafften Ausstattung.

Die Schulnetzberatung wendet sich u.a. an: Schulen die die Einrichtung eines Schulnetzwerks planen; Schulen, die ihr bisheriges Netzwerk erweitern möchten; Hilfe bei der Aufstellung eines Medienentwicklungsplans suchen; Schulträger, die sich über die Möglichkeiten der Musterlösung informieren möchten; Netzwerkberater, die Funktionen der Musterlösung testen oder Programminstallationen ausprobieren möchten; Händler, die die Musterlösungen des Landes Baden-Württemberg kennen lernen möchten.

Eine allgemeine Darstellung des Landes-Konzepts mit weiteren Links zum Support schulischer Netze und zu den Musterlösungen Baden-Württemberg finden Sie hier:

http://www.support-netz.de/leistungen/beratung.html