Weitere Links

Kontakt:

Abfallwirtschaftsamt
Abfallwirtschaftsamt
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Telefon: 07433 / 92 - 1320
Fax: 07433 / 92 - 1666

Ihr Ansprechpartner:

Friedrich Scholte-Reh
Leiter Abfallwirtschaftsamt
Bild des persönlichen Kontakts  Scholte-Reh
Telefon: 07433 / 92 - 1320
Fax: 07433 / 92 - 1666
Sprechzeiten:
Gebäude:
Raum:
Aufgaben:

Schadstoffsammlung

Schadstoffmobil

Schadstoffe/Sondermüll sind alle Abfälle, die in besonderem Maße umweltgefährdend, explosiv, brennbar, gesundheitsgefährdend oder krankheitsübertragend sind.

Auf gar keinen Fall dürfen Schadstoffe in die Restmüll- oder Biotonne oder in den Abfluß!

Zur Abgabe von Schadstoffen steht deshalb zu festgelegten Terminen samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr das Schadstoffmobil bei den Wertstoffzentren. Die Termine finden Sie im Abfallkalender!


Folgende Schadstoffe können abgegeben werden:
Farben und Lacke (außer Dispersionsfarben), Lösemittel, Holzschutzmittel, Säuren und Laugen, Fotochemikalien (Fixier- und Entwicklungsbäder getrennt), Reinigungs- und Pflegemittel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Gifte, Haushaltsbatterien, Altmedikamente, quecksilberhaltige Abfälle (z.B. Thermometer, Barometer), Speisefette / Frittierfett, Feuerlöscher, ölverunreinigte Betriebsmittel (z.B. Ölfilter, Ölbinder, ölverunreinigte Tücher usw.).

Nicht angenommen werden:
Reifen, Produktionsabfälle, Altöl (Rückgabe beim Handel), Dispersionsfarben (eintrocknen lassen und in den Restmüll, leere und pinselreine Eimer in den Gelben Sack), Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen (Wertstoffzentren), Ölradiatoren (Wertstoffzentren).

Schadstoffe von Kleingewerbebetrieben:
Kleingewerbebetriebe können ihre gewerblichen Sonderabfälle bei der Schadstoffsammlung im Abfallwirtschaftszentrum Hechingen abgeben. Abgerechnet wird direkt zwischen dem Gewerbebetrieb und der Entsorgerfirma.