Literatur zur Geschichte des Zollernalbkreises

  • Der Zollernalbkreis, hg. v. Heinrich Haasis, Stuttgart 1989 (2. Aufl.; vergriffen); darin besonders: Rudolf Seigel, Die alten Herrschaftsgebiete des Zollernalbkreises, S.79ff.
  • Kunst- und Kulturdenkmale im Zollernalbkreis, hg. v. Zollernalbkreis, Stuttgart 2001 (Zollernalb-Profile Reihe B, Bd. 1) (im Buchhandel: ca. 14,90 €)
  • Der Zollernalbkreis. Führer zu den archäologischen Denkmälern, hg. v. Zollernalbkreis, Stuttgart 2003 (Zollernalb-Profile Reihe B, Bd. 2) (erscheint im Herbst 2003)
  • Kunst & Kultur auf der Zollernalb. "Museen und Sammlungen", Balingen 1999 (4. Aufl.; kostenlos über die Zollernalb-Touristinfo)
  • Der Landkreis Balingen. Amtliche Kreisbeschreibung, hg. v. Statistischen Landesamt Baden-Württemberg in Verbindung mit dem Landkreis Balingen, 2 Bände, Balingen 1960, 1961 (immer noch wichtiges Standardwerk zur Geschichte des Altkreises Balingen und des gesamten Raumes; noch zu beziehen über das Kreisarchiv: 38 €)
  • Hohenzollern, hg. v. Fritz Kallenberg, Stuttgart 1996 (Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs Bd. 23, hg. v. der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg; zum hohenzollerischen Teil des Zollernalbkreises; als Buch vergriffen; Inhaltsverzeichnis und Auszüge
  • Möglichkeiten des Erinnerns. Orte jüdischen Lebens und nationalsozialistischen Unrechts im Zollernalbkreis und im Kreis Rottweil, Hechingen 1997 (über das Kreisarchiv: 5 €)
  • Gesprächskreis Ehemalige Synagoge, Haigerloch, Verein alte Synagoge, Hechingen (Hgg.), "Evakuiert nach dem Osten. Deportation der Juden aus Württemberg und Hohenzollern vor 60 Jahren, Haigerloch 2001
  • Verblendung, Mord und Widerstand. Aspekte nationalsozialistischer Unrechtsherrschaft im Gebiet des heutigen Zollernalbkreises von 1933-1945, hg. v. Zollernalbkreis Jugendring e.V. und Zollernalbkreis, Hechingen 1995 (u.a. zum Unternehmen Wüste und zu Claus Schenk Graf zu Stauffenberg) (über das Kreisarchiv: 6,50 €)
  • 20 Jahre Zollernalbkreis - ein Geburtstag 1973 – 1993, hg. v. Zollernalbkreises, Sigmaringen 1999 (u.a. zu Geschichte, Kirche, Kunst und Kultur, Bildung, Industrie und Wirtschaft im Zollernalbkreis) (vergriffen)
  • Blau-Weiß-Rot: Leben unter der Trikolore. Die Kreise Balingen und Hechingen in der Nachkriegszeit 1945 bis 1949, bearb. v. Andreas Zekorn, hg. v. Zollernalbkreis, Stuttgart 1999 (Zollernalb-Profile Bd. 5) (19 €)
  • Andreas Zekorn/Bernhard Rüth/Hans-Joachim Schuster/Edwin Ernst Weber (Hgg.), Vorder-österreich an oberem Neckar und oberer Donau, Konstanz 2002 (ca. 21 €; ab Ende April 2002)
  • Bernhard Rüth/Andreas Zekorn (Hgg.), Graf Albrecht II. und die Grafschaft Hohenberg, Tübingen 2001 (17 €)
  • Das Totengedenkbuch des Landkapitels Haigerloch 1384 - 1961. Bearb. v. Monika Spicker-Beck, Peter Thaddäus Lang u. Andreas Zekorn, hrsg. v. Andreas Zekorn, Konstanz-Eggingen 2004, 238 S. (Documenta suevica Bd. 3) (25,00 €; geb. Preis)
  • Die Herrschaft Schalksburg zwischen Zollern und Württemberg. Hrsg. v. Andreas Zekorn, Peter Thaddäus Lang und Hans Schimpf-Reinhardt im Auftrag des Zollernalbkreises und der Städte Albstadt und Balingen, bibliotheca academica Verlag GmbH, Epfendorf 2005, 254 S. (29,00 €; geb. Preis)