Abfall-ABC

A

Abbeizmittel

Schadstoffsammlung

Enthalten oft krebserregende Substanzen. Umweltfreundliche Alternativen: mechanische Abzieher, Abbeizpaste, 5%-ige Natronlauge mit einem Schuss Salmiak und etwas Speisestärke

Abdeckfolien / -planen

Restmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Abflussreiniger

Schadstoffsammlung

Starke Laugen. Bilden bei gleichzeitiger Verwendung von WC-Reinigern (starke Säuren) hochgiftiges Chlorgas! Umweltfreundliche Alternativen: Saugglocke, Rohrspirale oder andere mechanische Hilfsmittel

Abtönfarbe

Restmüll

Farbe eintrocknen lassen oder eindicken (z.B. mit Sand oder Erde)

Äste (bis ca. 25cm Durchmesser)

siehe Grünabfälle

Äste (mit mehr als ca. 25cm Durchmesser)

Altholzabfuhr (ohne Laub!), Wertstoffzentren (Altholzcontainer, ohne Laub!)

Akkus (Akkumulatoren)

Rückgabe bei den Verkaufsstellen, Schadstoffsammlung, separate Sammelfächer in den Grünglascontainern

Können hohe Schwermetallkonzentrationen (z.B. Cadmium oder Blei) enthalten.

Aktenordner aus Kunststoff

Restmüll

Aktenordner aus Karton

Restmüll (geringe Stückzahl), spezielle Verwerterbetriebe (bei größerer Stückzahl - Adressen nennt die Abfallberatung)

Alleskleber

ausgehärtet: Restmüll, nicht ausgehärtet: Schadstoffsammlung

Allzweckreiniger

Schadstoffsammlung

Alteisen

siehe Metallschrott

Altglas-Hohlglas (z. B. Einwegflaschen, Konservengläser)

Depotcontainer "Altglas" (getrennt in Weiß-, Grün-, Braunglas), Wertstoffzentren, Glascontainer

Verschlüsse von Flaschen und Konservengläsern entfernen, diese gehören in den Gelben Sack.
Viele Einweggetränkeflaschen sind pfandpflichtig und müssen deshalb beim Handel zurückgegeben werden.
Trinkgläser sind kein Behälterglas und gehören in die Restmülltonne.

Altglas-Flachglas (z. B. Fensterglas, Drahtglas, Aquariumglas, Vitrinenglas, usw.)

Wertstoffzentren (Container für Fenster), gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen).

Spiegel gehören zum Restmüll bzw. Sperrmüll. Kein Flachglas in die normalen Depotcontainer für Altglas.

Altholz

Hierzu gehören: Bretter, Latten, Balken, Kanthölzer, Vollholzplatten, gestrichene und furnierte Hölzer, kunststoffbeschichtete Hölzer, Möbel und Möbelteile, Spanplatten, Leimhölzer, Holzböden, Obstkisten, Korbwaren, Paletten usw.

Altholzsammlung, Wertstoffzentren (max. Pkw-Kofferraum), gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen).

Nicht zum Altholz gehören Gegenstände, die noch einen höheren Anteil anderer Materialien enthalten, z. B. Polstermöbel, Spiegeltüren, Bettroste mit Metallfederkern, Tisch oder Stuhl mit Metallfüßen usw. Ebenfalls nicht mitgenommen werden Fenster und Außentüren mit und ohne Glas. Die einzelnen Gegenstände für die Altholzsammlung dürfen nicht länger als ca. 2 m und nicht schwerer als ca. 50 kg sein.

Altmedikamente

siehe Arzneimittel

Altmetalle

siehe Metallschrott

Altöl

Abgabe bei den Verkaufsstellen

Die Verkaufsstellen von Motorenöl sind gesetzlich verpflichtet, Altöl in den Mengen kostenlos zurück zunehmen, wie das Öl üblicherweise verkauft wird. Die Rücknahme darf nicht an den Kauf von neuem Motorenöl gekoppelt werden. Das Altöl darf nicht verunreinigt sein, z. B. mit Benzin, Bremsflüssigkeit usw.

Altpapier

Hierzu gehören: Tageszeitungen, Zeitschriften, Illustrierte, Prospekte, Kataloge, Schreib- und Kopierpapier, Briefumschläge usw.

Blaue Altpapiertonne, Wertstoffzentren, Vereinssammlungen, gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen)

Nicht zum Altpapier gehören: Milch- und Saftkartons, Tapeten und Tapetenreste, Kohlepapier, Ölpapier, Pergamentpapier, verschmutzte Hygienepapiere (Handtücher, Servietten, Taschentücher)

Altreifen

siehe Reifen

Alttextilien

siehe Textilien

Aluminium

Gelber Sack (Alu-Verpackungen wie Folien, Tuben, Dosen etc.), Wertstoffzentren (Alu-Verpackungen, anderes Aluminium)

Die Herstellung von Neualuminium aus dem Erz Bauxit ist sehr umweltbelastend. Deshalb ist das Alurecycling ein wichtiger Beitrag zur Umweltentlastung. Vermeiden sie den unnötigen Verbrauch von Aluminium (z. B. bei Alufolien).

Anti-Beschlag-Mittel

Schadstoffsammlung

Enthält umweltschädliche Tenside, Polyglycole oder Lösemittel.

Apfelsinenschalen

siehe Zitrusfrüchteschalen

Aquarienglas

Wertstoffzentren

Arzneimittel

Restmüll (wenn kein Missbrauch möglich ist), Schadstoffmobil (wenn Missbrauch nicht auszuschließen ist)

Geben Sie Arzneimittel ohne die Umverpackungen (z. B. Karton) beim Schadstoffmobil ab bzw. in die Restmülltonne.

Asbest

Die feinen Asbestfasern sind lungengängig und deshalb krebserregend. Die Herstellung und Verwendung von Asbest ist in Deutschland seit 1990 verboten.

Asbestzement (besser bekannt unter dem Markennamen "Eternit")

Kreismülldeponie (Annahme nur, wenn der Asbestzement staubdicht in zugelassenen Kunststoffsäcken verpackt ist), gewerbliche Annahmestellen (ebenso verpacken).

Asbestzement wurde bis etwa Mitte der 80er Jahre im Bausektor verwendet, z. B. als Fassadenverkleidung, Wellplatten bei Dachabdeckungen, Blumenkästen usw. Asbestzement kann auf der Deponie nur Mo. bis Do. von 7:30 bis 16:00 Uhr und Freitag 7:30 bis 11:00 Uhr angenommen werden. Samstags ist keine Anlieferung möglich.  

Asche

Restmüll

Keine heiße Asche in den Müllbehälter geben. Beschädigte Mülltonnen werden in Rechnung gestellt.  

Außentüren mit Glas

Wertstoffzentren (Einzelstücke), gewerbliche Annahmestellen (größere Mengen)

Außentüren ohne Glas

aus Holz: Wertstoffzentren (Einzelstücke) oder gewerbliche Annahmestellen (größere Mengen)
aus Metall: Schrottsammlung, Wertstoffzentren (Einzelstücke) oder gewerbliche Annahmestellen (größere Mengen)
aus Kunststoff: Sperrmüllabfuhr oder Kreismülldeponie

Autobatterien

Rückgabe bei den Verkaufsstellen, Wertstoffzentren

Autopflegemittel

Schadstoffsammlung

Autoreifen

siehe Reifen

Autoscheiben

Altautoverwerter, Kfz-Werkstätten

Autoshampoo

Schadstoffsammlung

Autositz

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Autowrack

zugelassene Entsorgerbetriebe

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Kfz-Zulassungsstelle.

B

Babywindeln

Restmüll

Backofenreiniger

Schadstoffsammlung

Backofen (elektrisch, Gas)

Wertstoffzentren

Backpapier

Restmüll

Badewannen aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren (nur Einzelstücke)

Badewannen aus Kunststoff

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Bahnschwellen

einzelne Stücke: Wertstoffzentren (Container für Fenster, nicht Altholzcontainer), größere Mengen: Entsorgungsfachbetriebe

Bahnschwellen sind mit Teerölen behandelt und deshalb Sondermüll. Gebrauchte Bahnschwellen dürfen nicht mehr verwendet und müssen entsorgt werden.

Balkonverkleidung aus Holz

Altholzsammlung, Wertstoffzentren

Balkonverkleidung aus Kunststoff

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Batterien

Abgabe bei den Verkaufsstellen, Schadstoffsammlung, separate Fächer in den Grünglascontainern

Zu den Haushaltsbatterien gehören: Rund-, Block- und Stabbatterien sowie Knopfzellen. Batterien - gleich welcher Art - dürfen nicht in den Restmüll!

Bauholz

Wertstoffzentren (max. Volumen eines Pkw-Kofferraumes), Altholzsammlung (max. 3 cbm), gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen)

Zu Bauholz gehören z. B. Balken, Bretter, Latten, Schalungen, Kanthölzer, Holzfußböden usw., auch gestrichene oder furnierte Hölzer.

Baumschnitt

siehe Grünabfälle

Bauschutt

Bauschutt-Recycling-Anlagen, gewerbliche Annahmestellen, Erd- und Bauschuttdeponien (nicht bei allen Deponien, fragen Sie bei der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung) 

Bauschuttabfälle sind mineralische Abfälle aus Bautätigkeit. Der größte Teil ist verwertbar. Zu verwertbarem Bauschutt gehören Ziegel, Mauerwerk, Beton, Fliesen, Keramik, bituminöser Straßenaufbruch, Steine aller Art usw.

Beizmittel

Schadstoffsammlung

Im Orginalgebinde abgeben, nicht umfüllen!

Benzinreste

Schadstoffsammlung (nur geringe Mengen), gewerbliche Annahmestellen (größere Mengen)

Betonteile

siehe Bauschutt

Bettgestell aus Holz (auch furniert, lackiert)

siehe Altholz

Bettrost, Holzrahmen mit Metallfedern

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Bettrost, nur aus Holz

siehe Altholz

Bettrost, nur aus Metall

siehe Metallschrott

Bettwäsche

Altkleidersammlung (nur gebrauchsfähige), Restmüll (nicht mehr gebrauchsfähige)

Bildröhre

siehe Fernsehgeräte

Bildschirme

siehe Fernsehgeräte

Biomüll

Hierzu gehören: organische Abfälle aus Küche und Garten, z.B. Speisereste, Obst- und Gemüsereste, Eierschalen, Kaffeefilter, Papiertaschentücher und -servietten, Zitrusfrüchteschalen, Knochen, Rasenschnitt, Laub, Blumen, Stauden, Zweige usw.

Biotonne, Eigenkompostierung

Wer eine Biotonne hat, kann zusätzlich spezielle weiße Papiersäcke für Grünabfälle beim Landratsamt bestellen. In diese Säcke können z. B. Rasenschnitt, Laub, Blumen, Stauden usw. Bitte keine nassen Grünabfälle einfüllen, da der Sack sonst aufweicht! Der Papiersack kann bei der Leerung zur Biotonne dazugestellt werden.

Bitumen, flüssig

Schadstoffsammlung (nur haushaltsübliche Mengen), spezielle Entsorgerfirmen (bei größeren Mengen)

Bitumenpappe

Kreismülldeponie (nur wenn nachweislich nicht teerhaltig), gewerbliche Annahmestellen

Blaupapier

Restmüll

Blechdosen

siehe Weißblech-Konservendosen

Blechteile

siehe Metallschrott

Blei

Schadstoffsammlung

Bleistein, hochgiftiges Schwermetall

Bleiglas

Restmüll

Bleikristall

Restmüll

Blister Verpackungen

Gelber Sack

Bestehen i. d. R. aus Pappe und Kunststoff; werden meist als Verpackungen für Kleinteile genutzt.

Blumenkästen / -töpfe und Blumenvasen aus Ton, Porzellan, Keramik

Restmüll, Sperrmüllsammlung (größere Töpfe/Kästen)

Blumenkästen / -töpfe aus Kunststoff

Restmüll, Sperrmüllsammlung (größere Töpfe/Kästen)

Blumenkästen / -töpfe aus Metall

Metallschrott, Wertstoffzentren

Bohnerwachs

Schadstoffsammlung

Bohrmaschinen

Wertstoffzentren

Boiler

Wertstoffzentren (Elektroschrott)

Bremsflüssigkeit

Schadstoffsammlung (haushaltsübliche Mengen), spezielle Entsorgerfirmen (größere Mengen)

Nicht mit anderen Flüssigkeiten, z. B. Altöl, Benzin usw. vermischen.

Brennspiritus

Schadstoffsammlung

Vorsichtig beim Umgang, da leicht entzündlich!

Bretter

siehe Altholz

Briefumschläge

siehe Altpapier

Broschüren

siehe Altpapier

Brot- und Kuchenreste

siehe Biomüll

Bücher

siehe Altpapier

Bügelbrett

Sperrmüllsammlung

Bügeleisen

Wertstoffzentren

Bügelmaschine

Wertstoffzentren (Elektroschrott)

Bürostühle

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Bürsten

Restmüll

Butterbrotpapier

Restmüll

C

Cassetten (Video, Audio)

Restmüll

CDs, CD-ROM, SACD

Wertstoffzentren, Rückgabe beim Handel (nicht überall, da freiwillig)

Mehrere radiale und tiefe Kratzer auf der Oberseite (Labelseite) der CD machen Daten weitgehend unlesbar. Bei sehr sensiblen Daten sollte die CD allerdings ganz zerstört (geschreddert, zerschnitten) werden.

CD-Player

Wertstoffzentren

CD-Hüllen

Restmüll

Cellophan

Restmüll

Ceranglas

Restmüll

"Ceran" ist ein geschützter Markennamen für Glaskeramik-Kochfelder. Ceranglas kann aufgrund seiner Zusammensetzung nicht verwertet werden.

Cerankochfeld

Wertstoffzentren

Das komplette Kochfeld gehört zu Elektroschrott.

Chemikalien

siehe Schadstoffe

Christbäume

siehe Weihnachtsbäume

Chrompflegemittel

Schadstoffsammlung

Citrusfrüchteschalen

siehe Zitrusfrüchteschalen

Computer-Monitor

monatliche Sammlung nach Voranmeldung (zusammen mit Fernsehern und Kühlgeräten)

Computer -restliche Geräte-

Wertstoffzentren

Alle Geräte rund um den Computer können in den Wertstoffzentren abgegeben werden.

D

Dachpappe -nachweislich teerfrei-

Restmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Dachpappe -teerhaltig-

gewerbliche Annahmestellen

Teerhaltige Dachpappe ist Sondermüll. Fragen Sie die Abfallberatung.

Dachrinnen aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Die einzelnen Stücke nicht länger als 2m.

Dachrinnen aus Kunststoff

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Die einzelnen Stücke nicht länger als 2m.

Dachziegel

siehe Bauschutt

Dämmplatten

Restmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Damenbinden

Restmüll

Desinfektionsmittel

Schadstoffsammlung

Bis auf wenige Ausnahmen ist der Einsatz von Desinfektionsmitteln unnötig. Die üblichen Reinigungsmittel reichen aus.

Dias

Restmüll

Diarahmen

Restmüll

Dichtungsmasse

Schadstoffsammlung

Disketten

Restmüll

Dispersionsfarbeimer -leer-

Gelber Sack

Der Eimer muss "pinselrein" sein.

Dispersionsfarbeimer -mit Farbresten-

Restmüll

Farbe eintrocknen lassen oder eindicken (z.B. mit Sand, Sägemehl, Zement usw.)

Dosen

Gelber Sack, Wertstoffzentren (keine Getränkedosen)

Getränkedosen gehören ausschließlich in den Gelben Sack.

Draht

Metallschrottabfuhr, Wertstoffzentren

Auch mit Kunststoff ummantelter Draht.

Drahtglas

Wertstoffzentren

Drahtzaun

Metallschrottabfuhr, Wertstoffzentren

Auch mit Kunststoff ummantelter Drahtzaun.

Drehverschlüsse aus Kunststoff, Weißblech oder Alu

Gelber Sack

Drucker

Wertstoffzentren

Druckerpatronen

Restmüll (wenn keine elektronischen Bauteile dran sind), Wertstoffzentren (wenn elektronische Bauteile wie z.B. Druckkopf, Platine dran sind)

Düngemittelreste

Schadstoffsammlung

Dunstabzugshaube

Wertstoffzentren (Elektroschrott)

Durchschreibsätze

Restmüll

Duschkabine aus Glas

Wertstoffzentren

Duschkabine aus Kunststoff

Sperrmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Duschvorhang

Restmüll

DVDs

Wertstoffzentren, Handel (freiwillig, keine Verpflichtung)

Mehrere radiale und tiefe Kratzer auf der Oberseite (Labelseite) der DVD machen Daten weitgehend unlesbar. Bei sehr sensiblen Daten sollte die DVD allerdings ganz zerstört (geschreddert, zerschnitten) werden. 

E

Eierkartons aus Pappe

Blaue Tonne, Biotonne, Wertstoffzentren

Eierkartons aus Kunststoff

Gelber Sack

Eierkocher

Wertstoffzentren

Eierschalen

Biotonne, Kompostierung

Eimer aus Metall

siehe Metallschrott

Eimer aus Kunststoff

Gelber Sack, wenn es Verpackungen sind; Restmüll, wenn es keine Verpackungen sind, z.B. Putzeimer, Spielzeugeimer; Sperrmüllsammlung (größere Eimer); Kreismülldeponie (größere Eimer)

Einmachgläser

Glascontainer, Restmüll (mit Inhalt)

Einweggeschirr und -besteck aus Kunststoff

Gelber Sack

Bevorzugen Sie Mehrweggeschirr und -besteck!

Einweggeschirr aus Pappe (z.B. Teller, Schalen)

Biotonne (nur kompostierbares), Blaue Tonne (nur sauberes), Restmüll (wenn stark verschmutzt und nicht kompostierbar)

Achten Sie beim Kauf von Pappe-Einweggeschirr darauf, dass dieses kompostierbar ist.

Einweggetränkeverpackungen

Rückgabe beim Handel (pfandpflichtige Verpackungen), Gelber Sack (Kunststoffe, Verbunde, Metalle), Glascontainer (Glas-Einwegflaschen)

Die meisten Einweggetränkeverpackungen sind pfandpflichtig und müssen beim Handel zurückgegeben werden.

Einwegspritzen

Restmüll

In festem Behältnis durchstichsicher verpacken.

Eisenbahnschwellen

siehe Bahnschwellen

Eisenschrott

siehe Metallschrott

Elektroherd

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Elektrokabel

Wertstoffzentren

Elektronische Bauteile

siehe Elektroschrott

Elektro- und Elektronikschrott

Wertstoffzentren, zentrale Annahmestelle Firma A. Bogenschütz in Grosselfingen (größere Mengen aus Gewerbe)

Lesen Sie hierzu die Informationen unter Abfallentsorgung, Elektroschrott.

Energiesparlampen

Wertstoffzentren

Entfroster

Schadstoffsammlung

Entkalker

Schadstoffsammlung

Enthalten starke Säuren, abwasserbelastend. Umweltfreundlichere Alternativen sind Essig (oder Essigessenz) und Zitronensäure.

Entroster

Schadstoffsammlung

Entwickler

Schadstoffsammlung, spezielle Entsorgerfirmen (größere Mengen)

Nicht mit Fixierbad zusammen leeren!

Erdaushub

Erddeponien

Die Erddeponien werden von den Städten und Gemeinden betrieben. Dort erhalten Sie Auskunft bzgl. Annahmebedingungen, Öffnungszeiten, Kosten etc.

Essensreste

Biotonne, Eigenkompostierung, spezielle Entsorgerfirmen (aus Gaststätten)

Etikettenpapier

Restmüll

F

Fässer aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Ölfässer müssen leer, sauber und aufgeschnitten sein.

Fässer aus Kunststoff

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Fahrräder

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Reifen und Sattel entfernen (diese sind Restmüll).

Fahrradhelm

Restmüll

Fahrradreifen / -schlauch / -sattel

Restmüll

Fallobst

Biotonne, Kompostierung, gewerbliche Annahmestellen (größere Mengen)

Farbbänder

Restmüll

Farben und Lacke

Schadstoffsammlung

Siehe auch Dispersionsfarben (dies sind die einzigen Farben, die kein Sondermüll sind).

Farb- und Lackdosen (leer und pinselrein)

Gelber Sack

Nur wirklich leere und pinselreine Farbdosen. Ansonsten immer zur Schadstoffsammlung (ausgenommen Dispersionsfarben).

Federbetten

Altkleidersammlung (nur gebrauchsfähige), Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Geben Sie wirklich nur gut erhaltene und gebrauchsfähige Federbetten zur Altkleidersammlung.

Federn

Biotonne

Felgenreiniger

Schadstoffsammlung

Fenster

Wertstoffzentren (max. ca. 0,5 cbm), gewerbliche Annahmestellen (größere Mengen)

Fensterglas, Fensterscheiben

Wertstoffzentren

Fensterholz

Wertstoffzentren, gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen)

Fensterholz wird bei der Altholzsammlung nicht mitgenommen!

Fensterputzmittel

Schadstoffsammlung

Fernsehgeräte

Monatliche Sammlung (zusammen mit Kühlgeräten) nach Voranmeldung

Feuerfestes Glas

Restmüll

Feuerlöscher

Schadstoffsammlung, Handel/Hersteller

Fette

siehe Speisefette und Schmierfette

Fieberthermometer -elektronisch-

Wertstoffzentren

Fieberthermometer -quecksilberhaltig-

Schadstoffsammlung

Nicht zerbrechen!

Filme (Negative)

Restmüll

Filtertüten

Biotonne, Kompostierung

Filzstifte

Restmüll

Flachbildschirme

Monatliche Sammlung nach Voranmeldung (zusammen mit Fernsehern und  Kühlgeräten)

Flachglas

siehe Altglas

Flaschen aus Glas

Altglascontainer, Wertstoffzentren

Bevorzugen Sie Mehrwegflaschen, diese sind umweltfreundlicher, wenn die Transportentfernung nicht zu groß ist.
Viele Einweg-Getränkeflaschen sind pfandpflichtig.

Flaschen aus Kunststoff

Gelber Sack

Auch Kunststoff-Mehrwegflaschen sind umweltfreundlicher als Einweg. Wie bei Glas sind viele Kunststoff-Einwegflaschen für Getränke pfandpflichtig.

Flaschendeckel

Gelber Sack

Alle Flaschendeckel aus Kunststoff, Aluminium oder Weißblech.

Fleckenentferner

Schadstoffsammlung

Fliesen

siehe Bauschutt

Fotochemikalien

Schadstoffsammlung, spezielle Entsorgerfirmen (größere Mengen)

Entwickler und Fixierer getrennt sammeln und anliefern.

Fotos

Restmüll

Frittierfett / -öl

siehe Speisefett

Frostschutzmittel

Schadstoffsammlung

Fußbodenpflegemittel

Schadstoffsammlung

G

Gardinen

Altkleidersammlung (nur gebrauchsfähige), Restmüll

Gartenabfälle

siehe Grünabfälle

Gartenmöbel

Sperrmüllabfuhr oder Kreismülldeponie (wenn aus Kunststoff oder verschiedenen Materialien), Altholzsammlung oder Wertstoffzentren (wenn reine Holzmöbel), Metallschrottsammlung oder Wertstoffzentren (wenn reine Metallmöbel)

Gartenschlauch

Restmüll

Gasflaschen und -patronen

spezielle Entsorgung - wenden Sie sich an die Abfallberatung

Gasherd

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Gefriergeräte

siehe Kühlgeräte

Gehölzschnitt

siehe Grünabfälle

Gehwegplatten / Terrassenplatten

siehe Bauschutt

Gemüsereste

siehe Biomüll

Geschenkpapier

siehe Altpapier

Geschirr aus Porzellan / Steingut

Restmüll

Geschirr aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Geschirr aus Kunststoff

Gelber Sack (wenn Einweg-Geschirr), Restmüll (wenn kein Einweg-Geschirr)

Geschirrspülmaschine

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Getränkedosen

Rückgabe beim Handel (Getränkedosen sind in der Regel pfandpflichtig), Gelber Sack (wenn es keine pfandpflichtigen Dosen sind)

Bevorzugen Sie die umweltfreundlicheren Pfandflaschen. Getränkedosen können in den Wertstoffzentren nicht abgegeben werden.

Getränkeflaschen aus Glas (Einweg)

Altglascontainer

Siehe auch Info Glas.

Getränkeflaschen aus Kunststoff (Einweg)

Gelber Sack, Rückgabe beim Handel (wenn pfandpflichtige Flasche)

Getränkekartons

Gelber Sack

Getränkekartons sind ein Verbund aus Karton, Kunststoff und Aluminium, manchmal nur aus Karton und Kunststoff. Getränkekartons sind wiederverwertbar.

Getriebeöl

siehe Altöl

Gips / Gipsplatten

Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Glas

siehe Altglas

Glasbausteine

Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Glas-Kaffeekannen

Restmüll

Glaswolle

Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Glas- und Mineralwolle muss staubdicht in speziellen Säcken verpackt sein.

Glühbirnen

Restmüll

Gras

siehe Grünabfälle

Grillanzünder

Schadstoffsammlung

Grillreiniger

Schadstoffsammlung

Grünabfälle -holzig-

Grünabfallsammlung, Sammelplätze der Städte und Gemeinden, Wertstoffzentren (max. Volumen Pkw-Kofferraum), Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestelle, Biotonne, Kompostierung, spezielle weiße Papiersäcke

Holzige Grünabfälle sind v.a. Hecken- und Baumschnitt, Reisig, Wurzelwerk, holzige Stauden.

Grünabfälle -nicht holzig-

Biotonne, Kompostierung, spezielle weiße Papiersäcke, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Nicht holzige Grünabfälle sind z.B. Grasschnitt, Laub, Heu, Stroh, Schilfgräser, Moos, Blumen usw.

Grundierungen

Schadstoffsammlung

Gummi

Restmüll

Gummistiefel

Restmüll

H

Haare

Biotonne

Haarspray

Gelber Sack (nur ganz leere Dosen), Schadstoffsammlung (Dosen mit Restinhalt)

Halogen-Glühlampen

Restmüll

Halon-Feuerlöscher

Rückgabe beim Handel, Schadstoffsammlung

Der Besitz oder Gebrauch von Halon-Feuerlöschern ist verboten.

Heckenschnitt

siehe Grünabfälle

Heizdecke

Wertstoffzentren

Heizkörper

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Nicht zu verwechseln mit Ölradiatoren.

Heizlüfter

Wertstoffzentren

Heizölreste

Schadstoffsammlung (nur geringe Mengen), spezielle Entsorgerfirmen (bei größeren Mengen)

Heizöltank

spezielle Tankreinigungsfirmen (Adressen nennt die Abfallberatung)

"Heraklith"-Platten

Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Diese Leichtbauplatten bestehen aus zement- oder magnesitgebundenen Holzspänen. Eine Verwertung beim Altholz ist deshalb nicht möglich.

Herbizide

Schadstoffsammlung

Herbizide sind Unkrautbekämpfungsmittel, deren Anwendung in Hausgärten verboten ist.

Herd

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Herdputzmittel

Schadstoffsammlung

Hi-Fi-Geräte

Wertstoffzentren

Hobby-Chemikalien

Schadstoffsammlung

Hohlglas

siehe Altglas

Holz

siehe Altholz

Holzschutzmittel

Schadstoffsammlung

Holzweichfaserplatten

Altholzsammlung (nur Einzelstücke), Wertstoffzentren (nur Einzelstücke), gewerbliche Annahmestellen

Holzwolle

Altholzsammlung, Wertstoffzentren

Holzwolle in Papiersäcke verpacken.

Hundekot

Restmüll

Aus hygienischen Gründen in Plastiktüten verpacken.

Hygieneartikel

Restmüll

Hygienepapiere

Hierzu gehören: Papiertaschentücher, Papierservietten, Papierhandtücher

Biotonne

Hygienepapiere wirken sich in der Biotonne positiv aus, da sie Feuchtigkeit binden.

I

Imprägniermittel

Schadstoffsammlung

Injektionsnadeln

Restmüll (nur wenn Nadeln nicht infektiös sind), spezielle Entsorgerfirmen (infektiöse Nadeln)

Nadeln nur in der Originalverpackung oder anderen festen Behältnissen in die Restmülltonne geben!

Innentüren ohne Glas

Altholzsammlung (nur Holztüren), Wertstoffzentren (Holz- oder Metalltüren), Sperrmüllsammlung (Kunststofftüren, Holztüren mit hohem Metall- oder Kunststoffanteil)

Innentüren mit Glas

Wertstoffzentren (bis ca. 0,5cbm), gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen)

Sie können das Glas natürlich in den Türen belassen. Dieselbe Entsorgung gilt auch für Möbeltüren mit Glas, nicht aber für Spiegeltüren (Sperrmüll).

Insektenspray

Schadstoffsammlung

Isolierschäume

Restmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Isolierschaumdosen

einzelne Dosen: Schadstoffsammlung, Rücknahme durch Handwerksbetrieb

Bundesweit gibt es ein kostenloses Rücknahmesystem. Nähere Infos unter www.pdr.de

J

Jalousien aus Kunststoff

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Jalousien aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren, gewerbliche Annahmestellen

Joghurtbecher

Gelber Sack

Joghurtbecherdeckel

Gelber Sack, Wertstoffzentren (Aluminium)

K

Kabel -Installationskabel-

Wertstoffzentren

Kabel -Netzkabel von Geräten-

Wertstoffzentren

Kaffeemaschinen

Wertstoffzentren

Kaffeesatz / -filter

Biotonne, Kompostierung

Kaffee-Vakuumverpackungen

Gelber Sack

Kalkentferner

Schadstoffsammlung

Kalkreiniger

Schadstoffsammlung

Die bei der Verwendung entstehenden Öl-/Kaltreinigergemische dürfen nur über einen Ölabscheider abgeleitet werden. Waschen Sie Ihren Motor in einer Waschanlage, dort wird das Abwasser aufgefangen und gereinigt.

Kanister aus Kunststoff

Gelber Sack (wenn es eine Verpackung ist), Restmüll (wenn es keine Verpackung ist, z.B. Wasser- oder Benzinkanister), Sperrmüllsammlung (große Kunststoffkanister)

Die Kanister müssen leer sein.

Kanister aus Metall

Gelber Sack (wenn es eine Verpackung ist), Metallschrottabfuhr, Wertstoffzentren

Kartoffelschalen

Biotonne, Kompostierung

Kartonagen

siehe Altpapier

Kassetten (Audio/Video)

Restmüll

Kataloge

siehe Altpapier

Katzenstreu

Restmüll

Kehricht

Restmüll

Keramik

Restmüll, Sperrmüll (größere Gegenstände)

Keramik -Sanitärgegenstände-

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, Bauschutt-Recyclinganlage (bei größeren Mengen, ohne Metallanteile)

Kerzen, Kerzenwachs

Restmüll

Kindersitze

Sperrmüllsammlung

Kinderwagen

Sperrmüllsammlung (Oberteil), Schrottsammlung (Gestell aus Metall), Wertstoffzentren (Gestell aus Metall)

Kitt- und Spachtelmasse

nicht ausgehärtet: Schadstoffsammlung, ausgehärtet: Restmüll

Klebebänder

Restmüll

Klebstoffe

Schadstoffsammlung

Kleider

siehe Alttextilien

Kleintierstreu

Restmüll

Aus hygienischen Gründen wird empfohlen, Tierkot in Plastiksäcke / -beutel zu verpacken und in die Restmülltonne zu geben.

Knochen

Biotonne, Restmüll

Knopfzellen

siehe Batterien

Kochtöpfe

Wertstoffzentren, Metallschrottsammlung

Koffer

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie

Kohledurchschlagpapier

Restmüll

Konservendosen

Gelber Sack, Wertstoffzentren (keine Getränkedosen)

Konservenglas

Altglascontainer, Wertstoffzentren

Schraubverschlüsse entfernen (Gelber Sack)

Kopiergeräte

Wertstoffzentren

Kork

Wertstoffzentren (nur sauberer Kork, ohne Anhaftungen), Restmüll (verschmutzter Kork)

In den Wertstoffzentren können Flaschenkorken, Korktapeten und -fußbodenreste abgegeben werden, wenn sie völlig frei von Restanhaftungen (z.B. Klebstoff, Styropor etc.) sind.

Korrekturflüssigkeit

lösemittelhaltig: Schadstoffsammlung, lösemittelfrei: Restmüll

Kotflügel

siehe Metallschrott

Kronkorken

Gelber Sack

Küchengeräte

Wertstoffzentren

Siehe auch Infos unter Elektroschrott.

Küchenmöbel

Altholzsammlung (max. 3cbm), Wertstoffzentren (zerlegt, max. ca. 1cbm), gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen)

Auch kunststoffbeschichtete Küchenmöbel gehören zum Altholz. Kleine Metallteile (z. B. Scharniere, Griffe) müssen nicht entfernt werden.

Kühlgeräte

Monatliche Abholung nach Voranmeldung (zusammen mit Bildschirmgeräten)

Siehe auch Infos unter Elektroschrott.

Kugelschreiber

Restmüll

Kunststoff-Verpackungen

Gelber Sack

Hierzu gehören Folien, Becher, Flaschen, Tüten usw.

Kunststoff -sonstige Gegenstände-

Restmüll (kleinvolumige Plastikgegenstände wie Schüsseln, Spielzeug usw.), Sperrmüllsammlung oder Kreismülldeponie (großvolumige Kunststoffgegenstände, z.B. Wannen, Fässer, Körbe usw.)

Kunststoffgegenstände, die keine Verpackungen sind, gehören nicht in den Gelben Sack! Hierzu gehören z. B. Blumentöpfe, Schüsseln, Eimer, Spielzeug, Schienen, Rohre, CD-Hüllen, Audio- und Videokassetten, Isoliermaterial, Schaumstoff usw.

Kupfermetalle

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

L

Lacke

Schadstoffsammlung

Bevorzugen Sie Lacke mit weniger bedenklichen Inhaltsstoffen. Diese sind mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" ausgezeichnet.

Lackentferner

Schadstoffsammlung

Ladegerät

Wertstoffzentren

Laminatboden

Wertstoffzentren, Altholzsammlung

Lametta

Restmüll

Laptop

Wertstoffzentren

Lasuren

Schadstoffsammlung

Laub

siehe Grünabfälle

Laugen

Schadstoffsammlung

Lebensmittelreste

Biotonne, Kompostierung

Auf dem Kompost sollten Lebensmittelreste immer gleich abgedeckt oder untergegraben werden, um keine Tiere anzulocken und Geruchsentwicklungen zu vermeiden.

Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff

Gelber Sack

z.B. Tüten, Folien, Becher, Flaschen usw.

Lebensmittelverpackungen aus Materialverbunden

Gelber Sack

z. B. Getränkekartons, Vakuumverpackungen

Lebensmittelverpackungen aus Papier/Pappe

Blaue Tonne, Wertstoffzentren, Biotonne (geringe Mengen)

z.B. Zucker- und Mehltüten, Kartonverpackungen aller Art

Lebensmittelverpackungen aus Metall

Gelber Sack, Wertstoffzentren (keine Getränkedosen)

z.B. Konservendosen, Getränkedosen, Folien

Leder

Restmüll

LED-Lampen

Wertstoffzentren

Lederpflegemittel

Schadstoffsammlung

Leichtverpackungen

Gelber Sack

Leichtverpackungen sind Verpackungen aus Kunststoff, Verbunde, Alu, Weißblech und Styropor.

Leuchtstoffröhren

Wertstoffzentren

Die Röhren nicht zerbrechen. Nicht in den Restmüll oder in die Glascontainer. Leuchtstoffröhren enthalten Schwermetalle (z.B. Quecksilber, Antimon).

Linoleum

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Lippenstift

Restmüll

Lösemittel

Schadstoffsammlung

Lumpen

Restmüll

Luftmatratzen

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, Restmüll

M

Markisen

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Matratzen

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie. gewerbliche Annahmestellen

Mauersteine

siehe Bauschutt

Medikamente

siehe Arzneimittel

Metallputzmittel

Schadstoffsammlung

Metallschrott

Metallschrottsammlung (max. 3cbm, max. 50kg pro Gegenstand), gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen, sehr schwere Gegenstände), Wertstoffzentren (haushaltsübliche Mengen)

Zum Metallschrott gehört die sog. "Weißware" (Herd, Waschmaschine, Spülmaschine, Wäschetrockner, Mikrowelle, Bügelmaschine, Boiler), Fahrrad (ohne Reifen), Maschendraht (auch mit Kunststoffummantelung), Ofenrohr, Dachrinne, Badewanne, Gussteile, Töpfe und Pfannen, Motor- und Getriebeteile (ohne Ölreste), Benzinrasenmäher (ohne Benzin- und Ölreste), Buntmetalle usw.
Nähere Informationen auch unter Metallschrott und Elektroschrott.

Mikrowellenherd

Wertstoffzentren

Milch- und Saftkarton

Gelber Sack

Besteht aus einem Verbund von Pappe/Kunststoff/Aluminium (Tetra-Pack) oder Pappe/Kunststoff.

Mineralwolle

Restmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Mineralwolle muss staubdicht verpackt werden. Keine lose Anlieferung.

Mixer

Wertstoffzentren

Möbel -aus Holz-

Altholzsammlung (max. 3cbm), Wertstoffzentren (max. Pkw-Kofferraum), gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen)

Auch gestrichene, lackierte, furnierte oder kunststoffbeschichtete Holzmöbel, Rattan- und Korbmöbel.

Möbel -Polstermöbel-

Sperrmüllsammlung (max. 3 cbm), Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Möbel -aus verschiedenen, nicht trennbaren Materialien-

Sperrmüllsammlung (max. 3 cbm), Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen 

z.B. Tisch mit Holzplatte und Metallgestell, Bettrost mit Holzrahmen und Metallfederkern, Schranktüre mit fest montiertem Spiegel.

Möbelpolitur

Schadstoffsammlung

Mörtel

Restmüll (geringe Mengen), Erd- und Bauschuttdeponien (nicht bei allen möglich, fragen Sie bei der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung), Kreismülldeponie

Monitore

monatliche Sammlung nach Voranmeldung (zusammen mit Fernseher und Kühlgeräten), Wertstoffzentren

Bildröhren-Monitore und Flachbildschirme. Siehe auch Elektroschrott.

Motorradhelme

Restmüll, Sperrmüllsammlung

Mottenschutzmittel

Schadstoffsammlung

Musikkassetten

Restmüll

N

Nachtspeicheröfen

Spezielle Entsorgung. Fragen Sie die Abfallberatung

Etwa bis 1977 enthielten die meisten Nachtspeicheröfen noch Asbest. Aber auch asbestfreie Öfen müssen speziell entsorgt werden.

Nähmaschine

Wertstoffzentren

Nähmaschinenöl

Schadstoffsammlung

Nagellack und -entferner

Schadstoffsammlung

Negative (Filmnegative)

Restmüll

Neonröhren

siehe Leuchtstoffröhren

Nitroverdünner

Schadstoffsammlung

Nussschalen

Biotonne, Kompostierung

O

Obstkisten

Altholzabfuhr (haushaltsübliche Mengen), Wertstoffzentren (haushaltsübliche Mengen), gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen)

Obstreste

Biotonne, Kompostierung

Ölfass -leer und sauber-

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Für die Metallschrottverwertung müssen Ölfässer leer und gereinigt sowie aufgeschnitten sein!

Ölfässer -mit Restinhalt-

Spezielle Entsorgerfirmen

Ölfilter

Schadstoffsammlung (haushaltsübliche Mengen), spezielle Entsorgerfirmen (von Gewerbe)

Ölofen

Metallschrottsammlung (ohne Tank), Wertstoffzentren (ohne Tank)

Der Tank muss auf jeden Fall ausgebaut sein. Leere Tanks können dann auch über Schrott entsorgt werden.

Ölradiator

Wertstoffzentren

Öltank

Spezielle Entsorgung. Fragen Sie die Abfallberatung

Ölverunreinigte Betriebsmittel

Schadstoffsammlung (haushaltsübliche Mengen), spezielle Entsorgerfirmen (von Gewerbe)

Hierzu zählen z.B. ölverunreinigte Lappen und Tücher (auch Papiertücher), Ölfilter, Ölbinder usw.

Ofenrohr

siehe Metallschrott

Onduline-Wellplatten

Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Ondulineplatten sind bitumenhaltig. Siehe auch unter Bitumen.

Ordner

siehe Aktenordner

P

Paletten

siehe Altholz

Pampers

siehe Windeln

Papier

siehe Altpapier

Papier und Pappe -aus der Küche-

Hierzu gehören: Papierservietten, Papiertaschentücher und -handtücher, Zucker- und Mehltüten, Lebensmittelkartons

Biotonne (Pappe nur in kleineren Mengen), Blaue Tonne (nur sauberes), Wertstoffzentren (nur sauberes)

Papier -aus Aktenvernichter-

Wertstoffzentren (haushaltsübliche Mengen), Blaue Tonne, gewerbliche Annahmestellen (bei größeren Mengen)

Am besten in Plastik- oder Papiersäcken verpacken.

Pappe

siehe Altpapier

Pappteller

siehe Einweggeschirr

Pergamentpapier

Restmüll

Petroleum

Schadstoffsammlung

PET- Flaschen

Rückgabe beim Handel (pfandpflichtige Flaschen), Gelber Sack (nicht pfandpflichtige Flaschen)

Pflanzenschutzmittel

Schadstoffsammlung

Pflaster

Restmüll

Pinsel

Restmüll

Pinselreiniger

Schadstoffsammlung

Plastikschüsseln / -wannen

Restmüll (Kleinteile), Sperrmüllsammlung (größere Teile), Kreismülldeponie

Schüsseln, Wannen, Eimer usw. aus Kunststoff gehören nicht in den Gelben Sack, wenn es keine Verkaufsverpackungen sind.

Plastiktüte

Gelber Sack

Plattenspieler

Wertstoffzentren

Plexiglas

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Polstermöbel

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Porzellan

Restmüll, Sperrmüllsammlung (größere Gegenstände), Kreismülldeponie

Pressspanplatten

siehe Altholz

Problemstoffe

siehe Schadstoffe

Prospekte

siehe Altpapier

Putzlappen

Restmüll

Putzmittel

Schadstoffsammlung

Putzreste (Wandputz)

Restmülltonne (Kleinmengen), Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

PVC-Böden

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Q

Quarzglas

Restmüll

Quecksilberhaltige Thermometer

Schadstoffsammlung

Bei einem zerbrochenen Quecksilber-Thermometer das Thermometer und das eingesammelte Quecksilber in einem Schraubglas aufbewahren. Quecksilber verdampt bereits bei 20 Grad.

R

Radiator

Wertstoffzentren

Enthalten meistens schadstoffhaltiges Öl.

Radiergummi

Restmüll

Rasenmäher

Wertstoffzentren, Metallschrottsammlung (Benzinrasenmäher)

Bei Benzinrasenmähern darauf achten, dass kein Benzin und Öl mehr enthalten ist.

Rasenschnitt

Biotonne, Kompostierung, spezieller weißer Papiersack, gewerbliche Annahmestellen, Wertstoffzentren (April - November)

Wird bei der Grünabfallsammlung nicht mitgenommen.
Siehe auch Infos unter Grünabfälle.

Raumspray

Schadstoffsammlung

Receiver

Wertstoffzentren

Regenschirm

Restmüll, Sperrmüllsammlung

Regentonne aus Kunststoff

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Regentonne aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Reifen

Reifenhandel, Autoverwerter, Kfz-Werkstätten, Kreismülldeponie (nur ohne Felgen), gewerbliche Annahmestellen

Reinigungsmittel

Schadstoffsammlung

Reisig

siehe Grünabfälle

Rigipsplatten

Restmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Rohre aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Rohre aus Kunststoff

Sperrmüllsammlung, Restmüll, gewerbliche Annahmestellen

Rohrmatten

Altholzsammlung, Wertstoffzentren, gewerbliche Annahmestellen

Rohrreiniger

siehe Abflussreiniger

Rolläden aus Kunststoff

Sperrmüllsammlung (nur Einzelstücke), Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Rolläden aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren, gewerbliche Annahmestellen

Rostentferner / Rostumwandler

Schadstoffsammlung

Rostschutzmittel

Schadstoffsammlung

Können Blei oder krebserregende Zinkchromate enthalten. Deshalb nur solche mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" kaufen.

S

Sägespäne / Sägemehl

Altholzsammlung, Wertstoffzentren, Biotonne (nur von unbehandeltem Holz)

Für die Sammlung und die Wertstoffzentren in Papiersäcke füllen.

Säuren

Schadstoffsammlung

Saftkartons

Gelber Sack

Bestehen aus einem Verbund aus Pappe/Alu/Kunststoff ("Tetra-Pack") oder Pappe/Kunststoff.

Sanitärreiniger

Schadstoffsammlung

Starke Säure. Bildet zusammen mit alkalischen Abflussreinigern hochgiftiges Chlorgas. Alternativen: Allzweckreiniger, Scheuerpulver, Essigwasser.

Satellitenanlage

Wertstoffzentren

Schadstoffe

Schadstoffe ist der Oberbegriff aller gesundheits- und umweltgefährdenden Substanzen und Chemikalien.

Schadstoffsammlung

Andere Bezeichnung: Sondermüll, Problemstoffe.
Nähere Infos siehe: Einrichtungen - Schadstoff-Annahme.

Schädlingsbekämpfungsmittel

Schadstoffsammlung

Sind meist giftige bis hochgiftige Chemikalien und sollten nicht angewandt werden. Fragen zur biologischen Schädlingsbekämpfung beantwortet die Obst- und Gartenbauberatung des Landkreises.

Schallplatten

Restmüll

Schaumstoffe / Schaumgummi

Restmüll, Sperrmüllsammlung (große Stücke)

Schimmelbekämpfungsmittel

Schadstoffsammlung

Schlachtabfälle

Tierkörperbeseitigungsanstalt

Nähere Informationen erteilt das Veterinäramt.

Schlauchboot

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Schleifmaschine

Wertstoffzentren

Schleuder

Wertstoffzentren, Schrottsammlung

Schmierfette

Schadstoffsammlung

Schnellhefter aus Kunststoff

Restmüll

Schnellhefter aus Karton

Blaue Tonne, Wertstoffzentren

Metallteile entfernen.

Schnittblumen

siehe Grünabfälle

Schokoladenfolie

Gelber Sack

Schreibmaschinenbänder

Restmüll

Schreibpapier

siehe Altpapier

Schrott

siehe Metallschrott

Schüsseln aus Porzellan/Keramik/Steingut

Restmüll, Sperrmüllsammlung (größere Stücke), Kreismülldeponie

Schüsseln aus Kunststoff

Restmüll (kleine Schüsseln), Sperrmüllsammlung (größere Teile), Kreismülldeponie

Schüsseln aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Schuhe

Wertstoffzentren (nur gut erhaltene, paarweise zusammenbinden), Restmüll

Schuhkarton

siehe Altpapier

Schulheft

siehe Altpapier

Schwamm / Schwammtuch

Restmüll

Sessel

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Silberpapier

umgangssprachlich für dünne Alufolie

Gelber Sack, Wertstoffzentren

Silberputzmittel

Schadstoffsammlung

Skier

Spermüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Sofa

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Solarium

Wertstoffzentren

Die Röhren müssen entfernt werden, können aber auch in den Wertstoffzentren abgegeben werden.

Sondermüll

siehe Schadstoffe

Sonnenschirm

Spermüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Sonnenschutzmittel

Restmüll (wenn noch Inhaltsreste drin sind), Gelber Sack (nur leere Verpackung)

Spanplatten

siehe Altholz

Speisefette / -öle

Schadstoffmobil (nur haushaltsübliche Mengen), Restmüll (in geschlossenes Gefäß geben), Biotonne (nur festes Fett, in Zeitungspapier oder Papiertüten einwickeln), gewerbliche Annahmestellen (bei regelmäßigem Anfall, z.B. Gastronomiebetriebe)

Speisereste aus Haushalten

Biotonne, Eigenkompostierung, Kreismülldeponie

Speisereste aus Gaststätten

Entsorgungsfachbetriebe

Adressen von Firmen, die sich auf die Speiseresteentsorgung aus der Gastronomie spezialisiert haben, nennt die Gewerbeabfallberatung (07433/92-1382).

Spiegel / Spiegelglas

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Spielzeug -elektronisch-

Wertstoffzentren

Spielzeug -aus Kunststoff-

Restmüll (kleinere Spielsachen), Sperrmüllsammlung (größere Spielsachen), Kreismülldeponie

Spielzeug -sonstiges-

Restmüll, Sperrmüllsammlung (größere Teile), Kreismülldeponie

Spraydosen -mit Inhaltsresten-

Schadstoffsammlung

Spraydosen -leer-

Gelber Sack

Spritzen

Siehe Einwegspritzen

Stahlputzmittel

Schadstoffsammlung

Starterbatterien

Siehe Autobatterien

Staubsauger

Wertstoffzentren

Staubsaugerbeutel

Restmüll

Steine

Siehe Bauschutt

Steingut

Restmüll (Kleinteile), Sperrmüllsammlung (größere Teile), gewerbliche Annahmestellen

Stereoanlage

Wertstoffzentren

Stoffreste

Restmüll, Kreismülldeponie, spezielle Entsorgerfirmen (von Gewerbe)

Strauchschnitt

Siehe Grünabfälle

Straßenkehricht

Restmüll

Strommasten

spezielle Entsorgerfirmen

Strommasten sind mit giftigen Chemikalien imprägniert und können deshalb nicht zum normalen Altholz.

Styrodur

Restmüll, Kreismülldeponie, spezielle Entsorgerfirmen (von Gewerbe)

Styropor-Verpackungen (Formteile und Chips)

Gelber Sack, Wertstoffzentren (Formteile: nur weiße und saubere, Chips: auch bunte)

Styropor vom Bau

Restmüll, Kreismülldeponie, spezielle Entsorgerfirmen (von Gewerbe)

T

Tabletten

Siehe Arzneimittel

Tablettenblister (leer)

Gelber Sack

Tampon

Restmüll

Tapetenkleister

Restmüll

Eintrocknen lassen.

Tapetenreste

Restmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Auch Reste von neuen Tapeten gehören nicht zum Altpapier, sondern zum Restmüll.

Taschenrechner

Wertstoffzentren

Taschentücher aus Papier

Biotonne, Kompostierung

Taschentücher aus Textil

Restmüll

Teebeutel

Biotonne, Kompostierung

Teerpappe

gewerbliche Annahmestellen

Fragen Sie die Abfallberatung.

Teppich / Teppichboden

Restmüll, Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Teppichreiniger

Schadstoffsammlung

Terpentin

Schadstoffsammlung

Tetrapack

Gelber Sack

Dies sind v.a. Milch- und Saftkartons, die aus Kunststoff/Alu/Pappe bestehen.

Textilien -gebrauchsfähige Bekleidung-

Wertstoffzentren (in Säcken), Altkleidercontainer, Straßensammlungen

Auch gebrauchsfähige Gardinen und Bettwäsche.

Textilien -nicht mehr gebrauchsfähige Bekleidung, Stoffreste, Nähabfälle-

Restmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Stoffreste aus der Textilindustrie können über spezielle Entsorgerfirmen einer Wiederverwertung zugeführt werden.

Thermofaxpapier

Restmüll

Thermometer -quecksilberhaltig-

Schadstoffsammlung

Siehe auch Quecksilberthermometer

Thermometer -digital-

Wertstoffzentren

Thermoskanne

Restmüll

Tierkadaver

Tierkörperbeseitigungsanstalt

Kleintiere (Vögel, Katzen, Hamster etc.) können auch vergraben werden, die Grube muss allerdings mind. 50cm tief sein. Nicht erlaubt ist dies jedoch in Wasserschutzgebieten und in unmittelbarer Nähe zu öffentlichen Wegen und Plätzen. Nähere Auskünfte zum Thema Tierkörperbeseitigung erteilt das Veterinäramt.

Tintenpatronen von Kopierern, Druckern, Faxgeräten MIT elektronischen Bauteilen (Druckkopf/Platine/Fotoleitertrommel)

Wertstoffzentren

Wiederbefüllbar bzw. verwertbar sind nur solche Tonerkartuschen bzw. Tintenpatronen, die elektronische Bauteile wie Platinen, Druckköpfe oder Fotoleitertrommeln enthalten.

Tintenpatronen und Tintentanks von Druckern, Kopierern, Faxgeräten OHNE elektronische Bauteile

Restmüll

Tipp-Ex

lösemittelhaltig: Schadstoffsammlung, lösemittelfrei: Restmüll

Toilettenschüssel

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, Bauschutt-Recyclinganlage

Metallarmaturen entfernen.

Tonbänder

Restmüll

Tonerkartuschen von Kopierern, Druckern, Faxgeräten MIT elektronischen Bauteilen (Druckkopf/Platine/Fotoleitertrommel)

Wertstoffzentren

Wiederbefüllbar bzw. verwertbar sind nur solche Tonerkartuschen bzw. Tintenpatronen, die elektronische Bauteile wie Platinen, Druckköpfe oder Fotoleitertrommeln enthalten.

Toner-Nachfüllbehälter und Tonerreste

Restmüll

Transportverpackungen

Rückgabe an den Lieferanten

Lieferanten sind zur Rücknahme verpflichtet. Ähnlich dem dualen System beim Gelben Sack gibt es hier eigene Rücknahmesysteme, z.B. "RESY", "Interseroh" usw.

Trockner

Wertstoffzentren, Schrottsammlung

Tuben

Gelber Sack (nur leere Tuben), Restmüll (Tuben mit Restinhalt), Schadstoffsammlung (Tuben mit schadstoffhaltigem Restinhalt)

Türen

siehe Außentüren, siehe Innentüren

U

Unkraut

siehe Grünabfälle

Unkrautbekämpfungsmittel

Schadstoffsammlung

Siehe auch Herbizide.

Unterbodenschutz

Schadstoffsammlung

V

Vakuumverpackungen

Gelber Sack

Bestehen meist aus Kunststoff bzw. Kunststoff/Alu-Verbund.

Vasen

Restmüll, Sperrmüll (größere Vasen)

Ventilatoren

Wertstoffzentren

Verbandsmaterial

Restmüll

Verbund-Verpackungen

Gelber Sack

Dies sind Verpackungen, die aus zwei oder mehreren, fest miteinander verbundenen Materialien bestehen, z.B. "Tetra-Pack", Vakuumverpackungen usw.

Verdünner

Schadstoffsammlung

Verputzreste

siehe Putzreste

Videokamera

Wertstoffzentren

Videokassetten

Restmüll

Videorekorder

Wertstoffzentren

Vogelsand

Restmüll

Vorhänge

Restmüll, Altkleidersammlung (nur gut erhaltene)

W

Wachs

Restmüll

Wachspapier

Restmüll

Wachstuch

Restmüll

Wärmepumpe

monatliche Sammlung von Kühl- und Fernsehgeräten

siehe auch Elektroschrott

Wärmflasche

aus Gummi: Restmüll, aus Metall: Wertstoffzentren oder Schrottsammlung

Wäscheschleuder

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Wäscheständer

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Wäschetrockner (Ablufttrockner, Kondenstrockner)

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Wäschetrockner (Wärmepumpentrockner)

Kühlgerätesammlung

Wandfarbe

siehe Dispersionsfarbe

Wannen aus Metall

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

Wannen aus Kunststoff

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Waschbecken

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, Bauschutt-Recyclinganlagen, gewerbliche Annahmestellen

Metallarmaturen entfernen

Waschbenzin

Schadstoffsammlung

Waschmaschine

Metallschrottsammlung, Wertstoffzentren

siehe auch Elektroschrott

Waschmittelreste

Schadstoffsammlung

Warmwasserkessel

Schrottsammlung (bis max. 50kg), private Schrottunternehmer

Isolierung so gut es geht entfernen.

Watte-Wattestäbchen

Restmüll

WC-Becken

Sperrmüllsammlung, Kreismülldeponie, Bauschutt-Recyclinganlage, gewerbliche Annahmestellen

Metallarmaturen entfernen

WC-Reiniger

siehe Sanitärreiniger

WC-Steine

Schadstoffsammlung

Weihnachtsbäume

Vereinssammlungen (in manchen Gemeinden), Wertstoffzentren, Grüngut-Sammelplätze der Gemeinden, Grüngutabfallsammlung

Sämtlichen Christbaumschmuck entfernen

Weißblechdosen

Gelber Sack, Wertstoffzentren (keine Getränkedosen)

Weißblech ist verzinktes Eisenblech

Wellasbest

Spezielle Entsorgung. Fragen Sie die Abfallberatung.

Wellpappe

Papiertonne, Wertstoffzentren

Windeln

Restmüll

Wollreste

Restmüll

Wurzelstöcke bis max. 25cm Durchmesser

Grünabfallsammlung, Wertstoffzentren (Grüngutcontainer), Grüngut-Sammelplätze der Gemeinden

Steinanhaftungen entfernen

Wurzelstöcke über 25cm Durchmesser

Altholzsammlung, Wertstoffzentren (Altholzcontainer)

Steinanhaftungen entfernen

X

Y

Z

Zahnbürste

Restmüll

Zahnbürste -elektrisch-

Wertstoffzentren

Zahncremetuben

Gelber Sack (nur leere Tuben), Restmüll (Tuben mit Restinhalt)

Zeitschriften

siehe Altpapier

Zementreste

Restmüll, Kreismülldeponie, gewerbliche Annahmestellen

Ziegelsteine

siehe Bauschutt

Zigarettenasche / -kippen

Restmüll

Zigarettenschachtel

blaue Altpapiertonne

Folienhülle in den Gelben Sack. Das innere Silberpapier kann auch in die Altpapiertonne.

Zitrusfrüchte

Biotonne, Kompostierung

Die Schalen sind i.d.R. mit Konservierungs- und Schädlingsbekämpfungsmitteln behandelt. Diese werden erst ab etwa 60-70°C abgebaut, was bei der Eigenkompostierung oft nicht erreicht wird.

Zweige

siehe Grünabfälle