Die Baurechtsbehörde

Das Bauamt des Landratsamtes Zollernalbkreis ist als untere Baurechtsbehörde für die Genehmigung von Bauvorhaben, die Erteilung von Befreiungen von Festsetzungen des Bebauungsplans, die Erteilung von Bauvorbescheiden sowie die Erstellung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen in den Gemeinden des gesamten Landkreises - außer in den Gemeinden mit eigener Baurechtszuständigkeit (Albstadt mit Bitz, Balingen sowie Hechingen mit Jungingen und Rangendingen) - zuständig.
Das Bauamt ist oft auch schon im Vorfeld geplanter Bauvorhaben Ansprechpartner für Bauherrschaft, Planer und Gemeinden.
Das Bauamt überprüft im Rahmen der Baukontrolle/-überwachung, ob bei der Bebauung und Nutzung von Grundstücken die Anforderungen des öffentlichen Baurechts beachtet werden.
Des Weiteren werden vom Bauamt die Bauleitplanverfahren der Kreisgemeinden (Flächennutzungsplan und Bebauungsplan) geprüft.

Außerdem ist im Bauamt die Wohnraumförderungsstelle angesiedelt. Hier können Anträge auf  Wohnraumförderung für den Bau oder Erwerb eines Eigenheimes eingereicht werden. Ebenso die Anträge auf Abgeschlossenheitsbescheinigung nach dem Wohnungseigentumsgesetz sowie geplante Grundstücksteilungen im Innen- und Außenbereich.

Dienstleistungen

Unter den folgenden Rubriken finden Sie nähere Informationen zu den einzelnen Dienstleistungen:

Formulare A-Z

Unsere datenschutzrechtlichen Hinweise finden Sie auf https://www.zollernalbkreis.de/ds-bau