Europa- und Kommunalwahlen 2019

26. Mai 2019


Wahlaufruf des Landrats

 
 
Europawahl


Die amtliche Wahlergebnisse der Europawahl für die Städte und Gemeinden im Zollernalbkreis finden Sie hier.
 

 

Endgültiges Ergebnis in pdf-Format

Diagramme (837,8 KiB)
Rangfolgen (117,7 KiB)
Übersichtstabellen (64,5 KiB) 

 
In der Zeit vom 23. bis 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum 9. Europäischen Parlament statt. Für die Bundesrepublik Deutschland wurde der 26. Mai 2019 als Wahltag für die Europawahl bestimmt.
Das Europäische Parlament wird von den Bürgerinnen und Bürgern der EU gewählt; die Amtszeit beträgt fünf Jahre.

Stimmzettel-Muster für die Europawahl 2019 (201 KiB)

Weitere Informationen zur Europawahl erhalten Sie über folgende Links:

Europäisches Parlament: http://www.europarl.europa.eu/germany/de/die-eu-und-ihre-stimme/die-europawahl-2019
Der Bundeswahlleiter: https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019.html
Innenministerium Baden-Württemberg: https://im.baden-wuerttemberg.de/de/land-kommunen/lebendige-demokratie/wahlen/europawahl-2014/
Bundeszentrale für politische Bildung: http://www.bpb.de/politik/wahlen/europawahl/
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg: http://www.europawahl-bw.de/start_euwahl.html

Für die Europawahl 2019 im Zollernalbkreis wurde Herr Kreisverwaltungsdirektor Heinz Pflumm zum Kreiswahlleiter und Frau Kreisoberverwaltungsrätin Cornelia Staab zu seiner Stellvertreterin ernannt. Die Geschäftsstelle ist beim Kommunalamt im Landratsamt Zollernalbkreis angesiedelt.
 
Bekanntmachung für Staatsangehörige der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) zur Wahl zum Europäischen Parlament in der Bundesrepublik Deutschland am 26. Mai 2019 (15,6 KiB)

Pressemitteilung der Landeswahlleiterin über die in Baden-Württemberg an der Europawahl teilnehmenden Parteien (156,1 KiB)

Kontakt:
Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters beim Kommunalamt
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Tel.: 07433/92-1126
Fax: 07433/92-1398
E-Mail: kommunalamt@zollernalbkreis.de




Kommunalwahlen

Die vorläufigen Wahlergebnisse der Kreistagswahl für die Städte und Gemeinden im Zollernalbkreis finden Sie hier.
 
Die vorläufigen Ergebnisse in barrierefreier Ansicht finden Sie hier.
  
Gewählte Bewerber (mit Ersatzpersonen) in pdf-Format (262,4 KiB)
Gewählte Bewerber (mit Ersatzpersonen) in Excel-Format (52,6 KiB)
 
Sitzverteilung Kreistag (767,1 KiB)
Sitzverteilung Geschlechterverteilung mit Ausgleichssitzen (828,7 KiB)

Stimmenzahlen der Bewerber (sortiert nach Parteien u. gleichwertigen Stimmen) in pdf-Format (70,3 KiB)
Stimmenzahlen der Bewerber (sortiert nach Parteien u. gleichwertigen Stimmen) in Excel-Format (22,3 KiB)
 
Übersichttabellen mit den einzelnen Gemeinde- und Wahlkreisergebnissen in pdf-Format (46,8 KiB)
Übersichtstabellen mit den einzelnen Gemeinde- und Wahlkreisergebnissen in Excel-Format (45,1 KiB)
 
Alle Diagramme in pdf-Format (845,6 KiB).




Am 26. Mai 2019 wurden die Gemeinderäte, Ortschaftsräte und Kreisräte für die Amtsperiode 2019 – 2024 gewählt.

Informationen zu den Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen erteilen die Bürgermeisterämter im Zollernalbkreis.
 
Der Kreistag ist die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises. Die Kreisräte werden jeweils für fünf Jahre gewählt. Die Leitung der Kreistagswahl obliegt dem Kreiswahlausschuss; dieser wurde am 10. Dezember 2018 vom Kreistag gewählt.

Für die Kreistagswahl am 26. Mai 2019 ist der Zollernalbkreis in sieben Wahlkreise eingeteilt (siehe Karte unten). Die Mittelbereichstädte Albstadt, Balingen und Hechingen bilden je einen Wahlkreis für sich, die übrigen Städte und Gemeinden werden in vier weitere Wahlkreise zusammengefasst. In den Wahlkreisen sind jeweils zwischen fünf und 12 Kreisräte zu wählen. Insgesamt werden im Zollernalbkreis 50 Kreisräte gewählt, wobei sich diese Zahl durch Mehr- und Ausgleichssitze noch erhöhen kann.

Am 9. Februar 2019 hat Herr Landrat Günther-Martin Pauli als Vorsitzender des Kreiswahlausschusses mit öffentlicher Bekanntmachung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Kreistagswahl 2019 aufgefordert.
 
Öffentliche Bekanntmachung der Wahl der Wahl der Kreisräte am 26. Mai 2019 (96,4 KiB)
 
Die Frist für die Einreichung der Wahlvorschläge endete für die Kreistagswahl 2019 am 28. März 2019 um 18.00 Uhr. Für die Wahl der Kreisräte im Zollernalbkreis wurden insgesamt 49 Wahlvorschläge eingereicht. Die Parteien CDU, SPD, GRÜNE, FDP, DIE LINKE und AfD sowie die Freie Wähler Vereinigung für den Zollernalbkreis haben für alle sieben Wahlkreise Wahlvorschläge eingereicht.
 
Alle 49 Wahlvorschläge wurden vom Kreiswahlausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 4. April 2019 zugelassen.
 
Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Kreistags am 26. Mai 2019 (101,4 KiB)

Insgesamt haben sich 357 Kandidaten, darunter 106 Frauen, um die 50 Sitze im Kreistag beworben. Von den derzeit amtierenden 60 Kreisräten traten 12 Kreisräte nicht mehr an.

Statistik-Schaubilder zu den Bewerbern (1,175 MiB)

Pressemitteilung zur Kommunalwahl mit Kinowerbespot "Es ist Wa(h)l"

Kontakt:
Kommunalamt
Frau Stotz
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Tel.: 07433/92-1126
Fax: 07433/92-1398
E-Mail: kommunalamt@zollernalbkreis.de

Karte des Zollernalbkreises in der die sieben Wahlkreise Balingen, Albstadt, Hechingen, Bisingen, Burladingen, Geislingen und Meßstetten mit den jeweils zu einem Wahlkreis gehörenden Städte- und Gemeinden farblich markiert sind
Einteilung der Wahlkreise für die Wahl der Kreisräte 2019