Landtagswahl 2021

Wahlurne in die ein Wahlbrief eingeworfen wird, nebenstehend der Schriftzug Landtagswahl am 14. März 2021

Endergebnis der Landtagswahl 2021


Das Endergebnis für den Wahlkreis 63 Balingen wurde am Freitag, 19. März 2021 vom Kreiswahlausschuss festgestellt.

Gewählt wurden
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Balingen (Erstmandat, CDU)
Hans-Peter Hörner, Balingen (Zweitmandat AfD)

Über folgende Links können Sie das Wahlergebnis für den Wahlkreis 63 Balingen abrufen:

Präsentation Endergebnis des Wahlkreises 63 sowie Einzelergebnisse der Städte und Gemeinden des Wahlkreises
Tabelle Endergebnis mit Einzelergebnissen der Städte und Gemeinden und Vorwahlvergleich (58,3 KiB)
Kreisdiagramm (37,2 KiB)
Gewinn und Verlust (501,3 KiB)
Vergleichsdiagramm (414,1 KiB)
Link zu den Wahlkreisabgeordneten
Zu den Ergebnissen der Städte Burladingen und Hechingen sowie der Gemeinde Jungingen, die zum Wahlkreis 61 Hechingen-Münsingen gehören, gelangen Sie über folgenden Link:
Wahlkreis 61 Hechingen-Münsingen 
Beim Aufruf der Anzeige der Wahlergebnisse werden Sie auf die Seiten unseres technischen Dienstleisters für die Wahldurchführung weitergeleitet. 

Am 14. März 2021 fand die Wahl zum 17. Landtag von Baden-Württemberg statt. Die Amtszeit des Landtags von Baden-Württemberg beträgt fünf Jahre. Zu wählen waren mindestens 120 Abgeordnete, wobei sich diese Zahl durch Überhang- und Ausgleichsmandate erhöhen konnte. Gewählt wurde nach Wahlvorschlägen von Parteien oder von Wahlberechtigten für Einzelbewerber. Jeder Wähler hatte eine Stimme. Nähere allgemeine und ausführliche Informationen zum Wahlrecht und zur Sitzverteilung, sowie das Landtagswahlgesetz (LWG) und die Landeswahlordnung (LWO) finden Sie auf der Internetseite des Innenministeriums https://im.baden-wuerttemberg.de/de/land-kommunen/lebendige-demokratie/wahlen/landtagswahl-2021/

Wahlkreis 63 Balingen


Für die Landtagswahl ist das Land Baden-Württemberg in 70 Wahlkreise eingeteilt.
 
Zum Wahlkreis 63 Balingen gehören die Städte und Gemeinden Albstadt, Balingen, Bisingen, Bitz, Dautmergen, Dormettingen, Dotternhausen, Geislingen, Grosselfingen, Haigerloch, Hausen am Tann, Meßstetten, Nusplingen, Obernheim, Rangendingen, Ratshausen, Rosenfeld, Schömberg, Straßberg, Weilen unter den Rinnen, Winterlingen und Zimmern unter der Burg.
Mit dem Gesetz zur Änderung des Landtagswahlgesetzes vom 22. Oktober 2019 wurde die Einteilung der Wahlkreise geändert, seither zählen die Gemeinden Hirrlingen und Starzach aus dem Kreis Tübingen ebenfalls zum Wahlkreis 63.
 
Die Städte Burladingen und Hechingen sowie die Gemeinde Jungingen sind dem Wahlkreis 61 Hechingen-Münsingen zugeordnet (siehe Hinweis weiter unten). 
Hier finden Sie die Karte der Wahlkreise (983,4 KiB)

Landkarte mit den Gemeinden der Wahlkreisen 63 Balingen u. 61 Hechingen-Münsingen

Kreiswahlleitung und Wahlvorschläge


Kreiswahlleiter für den Wahlkreis 63 Balingen ist Kreisverwaltungsdirektor Heinz Pflumm; als Stellvertreterin wurde Kreisoberverwaltungsrätin Petra Hahn benannt. Die Geschäftsstelle ist beim Kommunalamt angesiedelt.
 
Bis zum Ablauf der Einreichungsfrist (14. Januar 2021, 18 Uhr) sind beim zuständigen Kreiswahlleiter 13 Wahlvorschläge für den Wahlkreis 63 Balingen eingegangen. Der Kreiswahlausschuss hat am 19. Januar 2021 über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge entschieden. Eine Übersicht über die zugelassenen Wahlvorschläge und BewerberInnen finden Sie hier (200,6 KiB). Die Pressemitteilung können Sie hier einsehen.

Am 30. Januar 2021 wurden die zugelassenen Wahlvorschläge für die Landtagswahl 2021 vom Kreiswahlleiter des Wahlkreies 63 Balingen in allen regionalen Tageszeitungen öffentlich bekannt gemacht. Link (109,7 KiB) zur Bekanntmachung

Stimmzettel für den Wahlkreis 63 Balingen - Tasthilfe für blinde und sehbehinderte Wählerinnen und Wähler


Die Landeswahlordnung sieht in § 35 Abs. 4 vor, dass blinde und sehbehinderte Wähler bei der Stimmabgabe eine Stimmzettelschablone verwenden können. Damit blinde oder sehbehinderte Wähler selbst erkennen können, wo bei einem Stimmzettel die Vorderseite und wo
oben ist, muss der Stimmzettel in der oberen rechten Ecke eine ertastbare Kennzeichnung (ein eingestanztes Loch oder eine abgeschnittene Ecke) enthalten. Im Wahlkreis 63 Balingen wird bei allen für diesen Wahlkreis hergestellten Stimmzetteln einheitlich die rechte obere Ecke abgeschnitten. Es ist aufgrund dieser einheitlichen Kennzeichnung somit keine Unterscheidung zwischen Briefwählern und Wählern, die ihre Stimme im Wahllokal abgeben, möglich.

Link (97,2 KiB) zum Stimmzettelmuster für den Wahlkreis 63 Balingen

Wahlkreis 61 Hechingen-Münsingen


Für den Wahlkreis 61 Hechingen-Münsingen wurde der Erste Landesbeamte Hans-Jürgen Stede vom Landratsamt Reutlingen zum Kreiswahlleiter ernannt.
Nähere Informationen zum Wahlkreis 61 Hechingen-Münsingen können auf der Internetseite des Landratsamtes Reutlingen https://www.kreis-reutlingen.de/de/Landkreis-Politik/Wahlen/Landtagswahl abgerufen werden.

Kontakt für den Wahlkreis 63 Balingen:

 
Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters
Frau Stotz 
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen
Tel.: 07433/92-1126
Fax: 07433/92-1398
E-Mail: kreiswahlleiter@zollernalbkreis.de