Die Waldbox - Volles Waldwissen inside -

Mit der Einführung der neuen "Waldbox" setzt das Forstamt bei der außerschulischen Bildung neue Standards

Die Waldbox, Aussenansicht des KFZ-Anhängers mit waldpädagogischem Material
Aussenansicht Waldpädagogik-Kfz-Anhänger

Parallel zum Ausbau eines flächendeckenden Angebots an waldpädagogischen Einrichtungen (Waldkindergärten und Waldklassenzimmer) wird zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 im Zollernalbkreis die "Waldbox" eingeführt. Die Waldbox steckt voller Ideen zur Belebung des waldpädagoschen Bildungsprogramms und bildet damit einen wahre Fundgrube für Pädagoginnen und Pädagogen, denen naturbezogener Unterricht am Herzen liegt. Je nach Altersgruppe der Kinder und Jugendlichen können vom Forstamt zahlreiche Materialien und Aktivitätsvorschläge für einen erlebnisreichen, waldpädagogischen Aufenthalt im Wald zusammengestellt werden.
Die Angebote der Waldbox orientieren sich dabei an den aktuellen Bildungsplänen des Landes Baden-Württemberg.

Die Waldbox, Innenansicht des KFZ-Anhängers mit waldpädagogischem Material
Innenansicht des Kfz-Anhängers mit insgesamt 43 "Waldboxen"

Detaillierte Infos zu den waldpädagogischen Themen der Waldbox erhalten Sie unter www.waldbox.forstbw.de.

Sollten Sie interessiert sein, die Waldbox an einer waldpädagogischen Veranstaltung Ihrer Bildungseinrichtung einzusetzen, bitten wir zur Reservierung um Kontaktaufnahme unter der Tel-Nr. 07471/9309-1531 (Ansprechpartner: Herr Marc Berleth).