Zentrale Aufgaben des Sozialamts

Schuldnerberatung

Hier erhalten Menschen mit Schuldenproblemen Hilfestellung in Form von Rat und Hilfe in psycho-sozialer, finanzieller und rechtlicher Hinsicht. Vor der Beantragung des gerichtlichen Verbraucherinsolvenzverfahrens muss ein außergerichtlicher Einigungsversuch stattgefunden haben. Erst nach dem Scheitern dieses Versuches kann der Schuldner einen Insolvenzantrag stellen. Dazu benötigt dieser eine Bescheinigung eines Anwaltes oder einer staatlich anerkannten Schuldnerberatung.
Weitere Informationen

Europäischer Sozialfonds ESF

Der Europäische Sozialfonds (ESF) bildet das zentrale Förderinstrument der Europäischen Union für die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. Unter dem Motto "Chancen fördern" unterstützt der ESF die Schaffung von Arbeitsplätzen und hilft Menschen bei der Ausbildung sowie beim Ausbau ihrer Fähigkeiten im Hinblick auf eine Verbesserung ihrer Berufsaussichten.
 
Ausschreibung zur Einreichung von Projektanträgen im Rahmen der Förderung des Europäischen Sozialfonds (133,1 KiB)
Regionale ESF Arbeitsmarktstrategie im Zollernalbkreis (445,7 KiB)
Rahmenaufruf REACT-EU (484 KiB)
REACT-EU Grundlagenpapier Ausschreibung (2,84 MiB)

Altenhilfe-/Behindertenhilfeplanung

Die Sozial-, Behinderten- wie auch Altenhilfeplanung ist notwendig um die aktuellen wie auch zukünftigen Bedürfnisse und Lebenslagen der Bevölkerung zu erkennen. Die Planung überprüft vor dem Hintergrund der demographischen, sozialen und finanziellen Rahmenbedingungen die Bedürfnisse der Menschen im Zollernalbkreis, auf der anderen Seite die vorhandenen Beratungs- und Betreuungsangebote im Landkreis. Des weiteren werden hier auch die Selbsthilfegruppen betreut.