Kontakt

Führerscheinstelle Balingen
Richard-Strauß-Straße 5
72336 Balingen
Telefon 07433 921446
Fax 07433 921520

Viktor Schmid
Sachgebietsleitung

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 17:30 Uhr
Freitag
08:00 - 12:30 Uhr

Ab 01.12.2021 erfolgt der Publikumsverkehr nur noch nach Terminvereinbarung und unter Berücksichtigung der gängigen AHA-Regeln. Hierfür ist es erforderlich, dass Sie vorab einen Termin per Email unter fahrerlaubnisse@zollernalbkreis.de vereinbaren. Bitte geben Sie in Ihrer Email Ihre Kontaktdaten und Ihre telefonische Erreichbarkeit an.
Zudem gilt ab sofort die 3G-Regel.  

Verlängerung der Fahrerlaubnisklassen C1, C1E, C, CE, D, DE, D1, D1E

Der Antrag auf Verlängerung der Klassen C1, C1E, C und CE ist bei der Führerscheinstelle mit folgenden Unterlagen zu stellen:

Hierfür werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Führerschein
  • Personalausweis oder Reisepass
  • biometisches Lichtbild
  • augenärztliches Zeugnis oder Gutachten nach Anlage 6 zur FeV mit Unterschrift und Stempel des Arztes (im Original)
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung mit Unterschrift und Stempel des Arztes  (im Original)


Für Kraftfahrter im gewerblichen Güterverkehr gilt seit 10.09.2009 für alle C-Klassen, das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG).

Hierfür werden zusätzlich noch folgende Unterlagen benötigt:

  • Vorlage von 5 Weiterbildungen nach § 5 BKrFQG zur Eintragung der Schlüsselzahl 95/ Grundqualifikation mit Unterschrift (im Original)

Der Antrag auf Verlängerung der Klassen D1, D1E, D, DE ist bei Ihrem zuständigen Bürgermeisteramt mit folgenden Unterlagen abzugeben:

  • Führerschein
  • Personalausweis oder Reisepass
  • biometrisches Lichtbild
  • augenärztliches Zeugnis oder Gutachten nach Anlage 6 zur FeV mit Unterschrift und Stempel des Arztes (im Original)
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung mit Unterschrift und Stempel des Arztes (im Original)
  • ab Vollendung des 50. Lebensjahres: Untersuchung nach Anlage 5 Nr. 2 zur FeV mit Unterschrift und Stempel des Arztes (im Original)
  • Führungszeugnis - dieses muss beim Bürgermeisteramt beantragt werden

Für Kraftfahrer im gewerblichen Personenverkehr gilt seit 10.09.2008 für alle D-Klassen das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG).

Hierfür werden zusätzlich noch folgende Unterlagen benötigt:

  • Vorlage der 5 Weiterbildungen nach § 5 BKrFQG zur Eintragung der Schlüsselzahl 95 mit Originalen Unterschriften

Antrag Kl D mit Verlängerung  (154,8 KiB)
Antrag Verlängerung C-Klassen (30,3 KiB)
Beiblatt zum Fahrerlaubnisantrag (71,9 KiB)
Erklärung Eintrag SZ95 (81,8 KiB)

Wichtiger Hinweis:
Bitte zusätzlich das "Beiblatt zum Fahrerlaubnisantrag" ausdrucken, unterschreiben und beilegen!